mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromquelle mit MOSFET dimensionieren


Autor: Sebi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche schon seit einiger Zeit herauszufinden, wie man eine 
Stromquelle mit MOSFET richtig auslegt. Ich habe dazu den angehängten 
Ausschnitt eines Dokuments zum Thema DIY-Opamp gefunden.
Allerdings werde ich daraus nicht so ganz schlau, da ich anderen Orts 
gelesen habe, dass die Spannung zwischen Gate und Source, anders als bei 
Bipolartransistoren stark schwankt. Daraus würde für mich folgen, dass 
ich nicht, wie im Anhang, einfach sagen kann, dass da 3,5V abfallen. 
Wenn doch, warum?

Gruß und Danke,
Sebi

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist eine Stromquelle (bzw. besser gesagt Stromsenke),
aber eben kein KONSTANTstromquelle.

Wenn man so was mit dem MOSFET aufbaut, wird es viel
ungenauer als mit einem Bipolaren Transistor, aber "geht
auch (irgendwie)".

Heute würde man sowieso mit einem OpAmp aktiv regeln,
die Schaltungen sind alle aus der Steinzeit.

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebi schrieb:
> Ich habe dazu den angehängten Ausschnitt eines Dokuments zum Thema
> DIY-Opamp gefunden.

Eben. Diese Sorte Konstantstromquellen werden üblicherweise in CMOS-
Operationsverstärkern eingesetzt. Dort sind der genaue Wert des Stroms
und seine Temperaturabhängigkeit weniger wichtig als der hohe Innen-
widerstand. Und dieser ist, gemessen am einfachen Aufbau der Schaltung,
schon in Ordnung. Und wenn der Herstellprozess keine Bipolartransistoren
vorsieht, geht's eben auch nicht anders.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.