mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten an XPORT senden und Webseite darstellen


Autor: Jürgen Hems (misteret)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich versuche schon seit heute morgen, den XPORT zum laufen zu bekommen.
Habe es soweit geschafft, dass ich Daten senden konnte und Über 
HyperTerminal ausgeben lassen konnte. Außerdem habe ich es hinbekommen 
eine Webseite draufzuspielen. Da habe ich diesen Befehl für genutzt:
C:> TFTP i IP_ADRESSE PUT \web\web1.cob WEB1

Die werden erst in eine cob-Datei umgewandelt, und anschließend auf den 
XPORT gespielt.

Wie bekomme ich es nun hin, dass die Daten, die ich über USART sende, 
auf einer Webpage dargestellt werden?

Autor: Richard Scheffenegger (rscheff)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lantronix CPK organisieren, und eigene Firmware schreiben.

Autor: braucht's ned (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Richard Scheffenegger (rscheff)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
braucht's ned schrieb:
> Guckst du:
>
> 
http://ltxfaq.custhelp.com/ci/fattach/get/12058/12...


Anscheinend bin ich des Lesens nicht mächtig genug. Wo bitte schön steht 
in diesem Dokument etwas davon, das der Xport SELBST die per GPIO / 
Seriellem Port empfangenen Daten interpretieren und daraus eine schöne, 
per HTTP übertragene Webseite einbauen kann?

Das einzige was da beschrieben wird, ist ein Java Applet (das auf dem 
Remote PC !!) läuft, und das mittels des Standard TCP Sockets für die 
Serielle (oder GPIO) mit dem XPort reden können soll, um Client-seitig 
die Darstellung etc zu machen.

Problem dabei, wenn der XPort nur hinter einer Firewall oder über Proxy 
erreichbar ist, dann spielt es nix mit lustig Port 10001 / 9999 etc...

Ergo bleibt nur die von mir erwähnte Methode mit Custom Firmware, damit 
das Ding wirklich self-contained Daten interpretieren und 
ausschliesslich mittels HTTP ausliefern kann.

Am einfachsten wäre wahrscheinlich eine Hook-Methode, die den Port 80 
umbiegt, sich die HTTP Requests ansieht und bestimmte Anfragen selbst 
beantwortet, während alles andere an den Default Webserver (der 
statischen Contant aus den COB Files liefern kann) weiterleitet...

Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.