mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was ist das auf dem Antennenmast? (Foto)


Autor: Thomas Fr. (-tom-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

vor zwei Wochen habe ich auf einem Antennenmast, an dem ein gewöhnlicher 
Dipol montiert war ein weiteres Gerät gesehen, dessen Funktion ich nicht 
zuordnen konnte. Da dachte ich, machst mal ein Foto und fragst hier an.

Es geht um das Objekt oben.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte eine Helix-Richtantenne für WLAN oder Ähnliches sein.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://technetz...

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Fr. schrieb:
> Hallo zusammen,
>
> vor zwei Wochen habe ich auf einem Antennenmast, an dem ein gewöhnlicher
> Dipol montiert war ein weiteres Gerät gesehen, dessen Funktion ich nicht
> zuordnen konnte. Da dachte ich, machst mal ein Foto und fragst hier an.
>
> Es geht um das Objekt oben.

Wenn das eine WLAN-Antenne sein soll, dann Selbstbau. Ist das Ding 
überhaupt irgendwie verkabelt?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Ist das Ding
> überhaupt irgendwie verkabelt?

Na klar, ich habe das Kabel mal hervorgehoben (scheinen zwei Kabel
zu sein).

Autor: Thomas Fr. (-tom-)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine Helix Antenne fehlt die Helix.

Verkabelt ist das Ding. Es gehen 2 ca. 6-7 mm dicke schwarze Kabel dran, 
die auch unten hinter dem Flansch des Halters verschwinden.

Anbei noch eine andere Perspektive, aus der man die Kabeleinführung 
sieht.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Fr. schrieb:
> Für eine Helix Antenne fehlt die Helix.

Die ist im Rohr drin.  Das Rohr dient nur als Wetterschutz und
besteht aus einem (möglichst gut) UHF-durchlässigen Material.

Autor: Thomas Fr. (-tom-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Rohr ist aber nur ca. 25mm dick und 140 mm lang. Da bekommt man m.E. 
keine Helix-Antenne rein, die eine nennenswerte Richtwirkung hat. 
Außerdem wäre der Drahtbügel störend, der das Rohr umgibt.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Fr. schrieb:
> Das Rohr ist aber nur ca. 25mm dick und 140 mm lang. Da bekommt man m.E.
> keine Helix-Antenne rein, die eine nennenswerte Richtwirkung hat.

Für 2.4 GHz braucht's keinen riesen Helix.

Es könnte natürlich auch eine beheizte Storchennest-Halterung sein. :-)

Autor: Thomas Fr. (-tom-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thilo M.
Naja, > 3cm Durchmesser aber schon, um keinen ganz schlechten 
Steigungswinkel zu bekommen.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich weiß es ja auch nicht. Evtl. mal den Besitzer fragen?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Fr. schrieb:
> Das Rohr ist aber nur ca. 25mm dick und 140 mm lang. Da bekommt man m.E.
> keine Helix-Antenne rein, die eine nennenswerte Richtwirkung hat.

Vielleicht ja für 5,8 GHz?  Bei 2,4 GHz lese ich so Beschreibungen
von Durchmesser 40...50 mm.  Da würden die 25 mm ja für 5,8 GHz
dann einigermaßen passen.

Ansonsten: optische Verbindung?

Autor: Thomas Fr. (-tom-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ansonsten: optische Verbindung?

nee, 8-10 m in Peilrichtung ist eine Hauswand ohne Fenster

Autor: Frank Lippke (frankl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ein Feuchtigkeitssensor der die Fenster u.s.w. des Wintergarten 
bei Regen schließen läßt.

Autor: Thomas Fr. (-tom-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Frank, Du bist mein Held.
Das Stichwort, nach dem man suchen muß heißt "Regenfühler". Dann kommt 
man schnell zu einem Produkt der Fa. Somfy.

Hier ein Bild:
http://www.elektrotresen.de/images/bilder/285/196/...

und eine Beschreibung:

http://www.somfy.de/downloads/de/ga_sm2400.pdf

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.