mikrocontroller.net

Forum: Platinen Bel Favorit - Leiterbahnen zwischen Pads, Platzproblem


Autor: liopleurodon (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe ein Problem mit den Durchkontaktiernieten von Bungard.
Wenn man Stiftleisen verbaut kann man da ja normalerweise zwischen 2 
Pads eine Leiterbahn legen. Die Stiftleisten benötigen einen 
Lochdurchmesser von 0.8mm also muss man die großen nieten dafür nehmen.
Alleridngs sind die Nieten so breit (siehe Bild) dass sie sich fast 
berühren.
Wie macht ihr sowas denn? Oder gibt es Stiftleisten/Wannenstecker bei 
denen die Pins kleiner sind?

Danke schon mal

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liopleurodon schrieb:
> Wie macht ihr sowas denn?

Ich würde die Durchkontaktierung in so einem Falle nicht direkt
am Pin machen (egal, ob mit Nieten oder mittels Fädeldraht). Wenn
ich das brauche, dann bekommt die Oberseite des Pins bei mir eine
Sperrlage verpasst, damit man weder manuell noch automatisch dort
etwas anschließen kann.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da die Nieten nun schon mal platziert sind kann man mit nem Dremel
und der kleinen Trennscheibe mal da zwischen gehen und für mehr
Isolation sorgen. Man muss dafür nur ne ruhige Hand haben.

Autor: AVR-Frickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liopleurodon schrieb:
> Wenn man Stiftleisen verbaut kann man da ja normalerweise zwischen 2
> Pads eine Leiterbahn legen.

Mike Hammer schrieb:
> Da die Nieten nun schon mal platziert sind kann man mit nem Dremel
> und der kleinen Trennscheibe mal da zwischen gehen und für mehr
> Isolation sorgen. Man muss dafür nur ne ruhige Hand haben.

Sollte er da Leiterbahnen zwischen zwei Pads haben kommt so'n Dremel 
sicher nicht gut :P

Wenn ich denn mal 2-seitige Platinen selbst mache, versuche ich 
möglichst nur von einer Seite mit Leiterbahnen an die Stecker zu gehen. 
Sollte es doch nicht anders gehen, löte ich die Stiftleisten dann von 
beiden Seiten an die Pads an.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sollte er da Leiterbahnen zwischen zwei Pads haben kommt so'n Dremel
>sicher nicht gut :P

Sollte, könnte, müsste...
Schau dir das Foto an. Ist ne Leiterbahn dazwischen zu sehen?
Das auch auf der anderen Seite Leitungen liegen können
ist bekannt aber nicht sicher.

>löte ich die Stiftleisten dann von beiden Seiten an die Pads an.
Viel Spaß mit der Kunststoffbrutzelei.
Was ist gegen Jörg Wunschs Methode einzuwenden? Platz ist genug da.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.