mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MAX232 Problem


Autor: georg1990 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich hab ein Problem mit einem MAX232D.
Messe jetzt schon stundenlang dran herum, kann aber keinen Fehler 
finden.
Er ist richtig versorgt, 5V an PIN 16 und GND an PIN 15, auch an VS+ und 
VS- messe ich ca. +9V bzw. -9V.
PIN 3 vom D-SUB9 hängt am PIN 13 des MAX232 und PIN 2 vom D-SUB9 hängt 
am PIN 14 des MAX232. PIN 5 vom D-SUB9 hängt an GND.
Habe den relevanten Schaltungsteil auch als Anhang hinzugefügt.

Wenn ich nun PIN 2 und 3 am D-SUB9 verbinde (vor dem MAX232), sollte ich 
im Hyperterminal das Echo bekommen. Ist leider nicht der Fall. 
Interessanterweise erhalte ich aber ein Echo, wenn der MAX232 noch nicht 
auf der Platine ist und ich PIN 2 und 3 Verbinde. Irgendwie beeinflusst 
der MAX232 also scheinbar das eingehende Signal.

Ist der Baustein einfach defekt? (wurde eigentlich gerade aus der 
Packung genommen)
Gibt es sonst irgend welche Vorschläge zur Problembehebung?

Danke für eure Hilfe!

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich nun PIN 2 und 3 am D-SUB9 verbinde (vor dem MAX232), sollte ich
>im Hyperterminal das Echo bekommen.

Das schließt doch den Ausgang des Max232 kurz, wenn dieser in dem Sockel 
steckt!?

Grüße,

Peter

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg1990 schrieb:

> Ist leider nicht der Fall.
> Interessanterweise erhalte ich aber ein Echo, wenn der MAX232 noch nicht
> auf der Platine ist und ich PIN 2 und 3 Verbinde. Irgendwie beeinflusst
> der MAX232 also scheinbar das eingehende Signal.

Ja, na klar: sein Ausgang treibt schließlich ein Signal, auf das
du soeben versucht hast, den Ausgangstreiber des PCs zu klemmen.

> Ist der Baustein einfach defekt?

Nein, er ist nur stärker als dein PC.  Das ist OK. ;-)

> Gibt es sonst irgend welche Vorschläge zur Problembehebung?

Ja: don't do it. :)  Für einen Funktionstest mit MAX232 verbindest
du Pin 1 und 2 deines "Stecker1".

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar wenn der 232 drinsteckt und Pegel ausgibt ;)

Echo geht dann nur über deinen Stecker X1 auf der TTL-Seite.

avr

Autor: Patt :-) (patt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


ist denn kein Oszi vorhanden.
Messen?
Dann sollte das ganze doch kein Problem sein.

mfG patt

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist schlicht und ergreifend falsch beschaltet! Max232 bei google 
eingeben und Bilder ankucken. Da findest sich genug Material. Asußerdem 
die Polung der Elkos nicht vergessen!

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommst du eigentlich an Altium?
Nur so interessehalber...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.