mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kennt jemand Logic Analyser von saleae.com


Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr lieben,

ich glaube ich benötige mal endlich einen LA.
Nun habe ich hier auch die Wikieinträge gelesen und die dargestellten
La´s haben entweder wenig Kanäle oder keine gute Software oder keine 
fertigen Platinen oder oder..

Um mir etwas Zeit zu sparen, wollte ich schon eher etwas fertiges oder 
einen Komplettbausatz haben (natürlich auch für wenig Geld).

wichtig scheint mir auch eine gute Software für USB-PC mit XP.
Protokollanalyse sollte auch drinne sein.

Auf meiner Suche habe ich nun folgendes Produkt gefunden:
http://www.saleae.com/logic/

Ich frage nun mal in die Runde, wer das hat und ob es zufriedenstellend 
arbeitet.

Gruss Klaus

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rene Zimmermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist bei mir seid ca. 1 Jahr im Einsatz. Brauche ihn für serielle 
Bussysteme. Habe schon SPI, RS232, I-Bus, K-Bus dran gehabt. Ich
bin sehr sehr zufrieden mit diesem Gerät. Die Software ist echt
super.

Gruß Rene

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OKAY  ...

zunächst mal Danke an Stefan für den Link.
Ich wäre garnicht auf die Idee gekommen einen Markennamen in SUFU 
einzugeben.
Auf den gesuchten Seiten sind die Meinungen aber eher zwiespältig.
Dabei habe ich dann natürlich auch diesen LAP-C16032 von Zeroplus 
gesehen.

Ich hab ja noch keine erfahrung mit den Dingern ..  aber das kling ja 
auch interessant. Das wäre ja preislich noch in dem von mir gefühlten 
Rahmen.

@  Rene Zimmermann
danke auch schonmal...  damit ist das ding auch in der engeren Wahl.

Gruss K.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab selber keine Erfahrungen damit:

http://www.pctestinstruments.com/deutsch/index.htm

Aber wenn Du hier im Forum nach 'Intronix' oder 'Logicport' suchst 
findest Du auch jede Menge.

Autor: DerTom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab seit längeren den Saleae Logic im Einsatz. Die Software ist 
wirklich sehr gut, die Protokollanalyse funktioniert einwandfrei und der 
Support ist schnell und freundlich. Ich habe den Kauf nicht bereut.

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So Ihr lieben,

vielen Dank für die guten Antworten.
Ich werde mich dann mal um eine entsprechende Anschaffung kümmern.

Gruss Klaus

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde

Wo kann man den Logic 8 denn im Augenblick am günstigsten kaufen ? In 
Europa zB. des Zolls wegen.

Kenne mich mit OnlineStors nicht so aus.

Hat schon jemand direkt bei Saleae gekauft ?

Grüße
Torsten

Autor: ET_Stud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Saleae mit 8 Kanälen gibt es als günstigen Clone (unter 10 EUR) bei 
Aliexpress.com aus China.  Zoll hat keine Probleme gemacht in AT, es kam 
als Einschreiben.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Salae ist gut zu gebrauchen bei Signalen unter 10Mhz. Darüber fangen 
die Probleme an, wenn der USB-Controller des Rechners die Daten nicht 
mehr schnell genug wegspeichern kann. Bei modernen Rechnern, die am USB 
alle mögliche interne Peripherie angeschlossen haben oder an einem 
USB-Hub bekommt man da schnell graue Haare. Der Intronix Logic-Port hat 
hier eindeutig die Nase vorn (bis 500Mhz Abtastrate), kann aber aufgrund 
von kleinerem Speicher (intern) nicht so lange Sequenzen samplen. Am 
besten hat man beide Geräte zur Hand oder gleich einen Speicheroszi mit 
LA-Funktion, wie die HAMEG HMO-Serie zum Beispiel.

Autor: Sam P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab den Openbench Logic Sniffer von Dangerous Prototypes. der ist 
auch sehr günstig und dem Preis entsprechend gut ausgestattet. 200 MS/s 
max., 16 oder 32 Kanäle, mittelmäßig Speicher, flexibles (aber 
komplexes) Triggersystem. Irgendwer hat dafür ne alternative Firmware 
geschrieben, die wie die alten dicken HP-Kisten arbeitet. Die Software 
ist allerdings recht schlicht. Das nötige ist da, aber nicht immer so 
hübsch und bequem.

Autor: Michael K. (damichl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten B. schrieb:
>
> Hat schon jemand direkt bei Saleae gekauft ?
>
> Grüße
> Torsten

Laut deren FAQ verschicken die aus UK, also sind keine Zollprobleme zu 
erwarten. Was den Clone aus China betrifft... ich weiß nicht so recht. 
Werde da doch beim Original bleiben. Die intuitive Software ist ja schon 
viel wert.


mfg

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bezüglich Software:
Die Hardware für den UsBEE und den Salea ist ja quasi identisch.
Leider ist es beim USBEE aber so, dass man sich kaum in die gewonnenen
Daten hereinzoomen kann ohne den Bildausschnitt zu verschieben. Sehr 
gezielte
Analysen sind da nicht möglich. Die "Onscreen" Anzeige von 
Periodenzeiten
liegt mitten auf der Signalkurve. Das USBEE ist also demnach 
unbrauchbar.
zudem gibt es dort keine vernünftige Exportfunktion für die Daten.
Im Prinzip sieht die Software von Logic besser aus. Allerdingskam ich 
bisher nicht dazu, diese genau auf diese Features hin zu untersuchen.

Ich rate also dazu, nicht nur das Gerät zu beurteilen sondern auch die
Software im Praxisbetrieb.

Gruss Klaus

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe einen echten Saleae. Die Software ist genial. Macht das ganze 
wirklich einfach und intuitiv zu nutzen!
Die Hardware ist gut verarbeitet.

Leider ist die Hardware nicht sonderlich gut, es du kannst eigentlich 
nur 3.3V und 5V Signale samplen, 1.8V gehen nicht und über 5.5V oder so 
geht auch nichts.

Man zahlt bei Saleae halt nicht für die Hardware sondern für die 
Software. Die China Clones sind soweit ich das gelesen habe teilweise 
sogar besser als das original, da sie noch Buffer implentieren 
(http://www.jwandrews.co.uk/2011/12/saleae-logic-an...)

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab meinen LOGIC 8 vorgestern von AVR-Praxis.de bekommen.

Ich muss sagen Sehr geil. Habe nur den fehler gemacht und mich aus 
Kostengründen für das 8 Kanal Modell entschieden.

Wollte dann 2 SPI Busse mit noch je einer Int Leitung prüfen und hatte 
schon auf Kies gefurzt.

FAZIT: tolles Gerät tolle Software, aber besser was länger sparen und 
gleich die 16 Kanal Version besorgen.
Nebenbei hat die auch ein paar weitere hardware Vorteile (Speicher, 
Level, ...)

Grüße
Torsten

Autor: temp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ähnlich wie  Torsten B. geht's mir auch. Im nach hinein hätte ich 
doch den 16er nehmen sollen. Die Software ist jedenfalls hervorragend 
gemacht. Schade nur, dass das den Entwicklern nicht zu gute kommt, wenn 
wieder massenhaft Clones angeboten werden.

Autor: Georg G. (df2au)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Saleae bekommt man eine Platine in einem vernünftigen Gehäuse, 
Anschlusskabel und eine Anleitung. Leider sind keine Buffer an den 
Eingängen.
Die "Clones" sind nackte Platinen (ein Breakout Board des Prozessor 
Herstellers mit einem vorprogrammierten EEProm) in einer Plastiktüte.

Vorteil der Breakout Boards: Es sind alle Pins des Prozessors (ein MCS51 
Typ) herausgeführt. Mit der freien Software von der Cypress Seite kann 
man dann auch eigene Applikationen auf der Platine laufen lassen. 
Beispiele gibt es viele.

Fazit: Wer einen Logikanalysator braucht und schnell ans Arbeiten kommen 
will, ist mit Saleae sehr gut bedient. Wer spielen/experimentieren 
möchte, kauft besser das Breakout Board aus Hongkong.

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg G. schrieb:
> Die "Clones" sind nackte Platinen (ein Breakout Board des Prozessor
> Herstellers mit einem vorprogrammierten EEProm) in einer Plastiktüte.

Nein. 
http://www.aliexpress.com/item/USB-Saleae-24M-8CH-...

Autor: Georg G. (df2au)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann haben wir von verschiedenen Dingen geredet. Ich meinte diesen hier

Ebay-Artikel Nr. 120970460661

Autor: Michael K. (damichl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe meinen auch vor ein paar Tagen bekommen. Allerdings nur den 
8-Kanal, da der vorerst ausreichen wird (serielle Protokolle loggen). 
Bin bisher sehr zufrieden.
Vielleicht wirds später mal der Logic16 oder ein Intronix. Aber für den 
Moment reicht mir das.
Wichtiges Kriterium neben dem Preis und den Protokollanalyzern war eine 
intuitive Software. Ich habe momentan keine Zeit mich in den Intronix 
einzuarbeiten sondern brauche sofort Ergebnisse. Die Software ist also 
genau das Richtige :)

Bestellt habe ich den übrigens auch bei AVR-Praxis. Dahinter steckt die 
Firma Rodenhausen Elektronik. Wirklich sehr zu empfehlen, Freitag 
bestellt, Samstag versendet (!) und Montag erhalten. Einwandfrei :)


mfg

Michael

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch ein "Clone".
http://iteadstudio.com/store/index.php?main_page=p...

Verarbeitung ist echt Top und funktioniert Einwandfrei. Nach dem ersten 
Einsatz hat sich das Ding schon bezahlt gemacht :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.