mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Welche Uni für Ing.grad.(FH)


Autor: tintenfisch paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe gerade meinen Haubtschulabschluss in Abendform nachgeholt und 
suche jetzt eine Uni auf welcher ich meinen Ing.grad.(FH) in E-Technik 
machen kann!!!

Freue mich schon auf eure Antworten ^^

: Verschoben durch Admin
Autor: Daniel F. (danielosna)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aehm - fehlt da nicht die Hochschulzugangsberechtigung? 
(Fachhochschulreife) - Vllt. gibt es aber Möglichkeiten wenn du 
Techniker oder Meister bist.

In D wird das Diplom wohl erstmal aussterben - also eher Bachelor -> 
Master (da kriegt man anscheinend (aktuelle Diskussion) bald den Dipl. 
mit zu)

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tintenfisch paul schrieb:
> ich habe gerade meinen Haubtschulabschluss in Abendform nachgeholt und
> suche jetzt eine Uni auf welcher ich meinen Ing.grad.(FH) in E-Technik
> machen kann!!!

Erst mal in welchem Bundesland bist du? Bildung ist Ländersache und 
deshalb überall leicht verschieden :-)

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach komm, merkt ihr ned dass das n Troll ist?
Haubtschule mit "b"?
Ing.grad(FH) usw? Der tritt einfach in die offenen Wunden des Forums :-P

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
selbst ein Troll kann noch was lernen.
Hauptschule -> Werkrealschule -> technische Berufsschule -> Techniker -> 
Studium. So lang dauert das nicht :-)

Autor: Bombe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hab ich gemacht:

Hauptschule -> Berufsfachschule -> Technisches Gymnasium -> Studium

in BW.

Autor: Bombe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+es

Autor: Toni Holiday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke auch mal, das es sich um einen Troll handelt. Der Name 
"tintenfisch paul" lässt ja tief blicken. Die Namensähnlichkeit mit 
einem anderen Forumsteilnehmer, der sich stark mit der Thematik 
Fachhochschule und deren Wertigkeit in der Vergangenheit (und auch 
Gegenwart) auseinander setzt ist ja nicht zu übersehen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hauptschule -> Beruf -> Technikerschule -> FH

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Denke auch mal, das es sich um einen Troll handelt. Der Name
>"tintenfisch paul" lässt ja tief blicken. Die Namensähnlichkeit mit
>einem anderen Forumsteilnehmer, der sich stark mit der Thematik
>Fachhochschule und deren Wertigkeit in der Vergangenheit (und auch
>Gegenwart) auseinander setzt ist ja nicht zu übersehen.

Na dann will sich der Paul auch mal zu Wort melden.

>>Fachhochschule und deren Wertigkeit in der Vergangenheit

Es geht um Ingenieurschulen (Fachschulen - ähnlich Technikerschulen) 
nicht im FHen! FHen haben die erlauchten Kreise nie gesehen, manche 
wissen bis heute noch nicht, was eine FH ist.

>Ing.grad.(FH)

EInen Titel, den es nie gegeben hat...

Leute, laßt Euch doch keinen Bären aufbinden! Hier versuchen welche 
ihren Fachschulbesuch nach Klasse 10 als FH-Besuch darzustellen. Manche 
Deppen fallen noch drauf rein (Der Threaderöffnertroll natürlich nicht, 
der weiß genau, daß ich auf den Etikettenschwindel allergisch bin).

Weil es mit der Leistung nicht gereicht hat, wird sich ein Titel (der 
von der FH) unter den Nagel gerissen. Dafür geben manche sogar noch Geld 
aus und kaufen sich den beim Kultusminister. Fachhochschule klingt ja 
auch so schön ähnlich wie Fachschule.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS.: Danke an den Threadröffner. Auf diese Weise bekommt irgendwann der 
letzte Forumsteilnehmer mit, daß es etliche Gekaufte hinter dem 
Dipl.-Ing. (FH) gibt, die eigentlich nur Ing. grad. bzw. Ing. sind und 
weder eine FOS noch ein Gym., geschweige denn eine FH von innen gesehen 
haben. Danke.

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ACH PAUL! Es Nervt! Mittlerweile weiss das doch hier echt jeder. Wie 
weiter oben geschrieben: Die Tätärää is geschichte, der Ing grad auch.

Das kennt so langsam kein Mensch mehr und irgendwann sterben die auch 
aus.
Die Ausbildung der Ing grad is dermassen lang eher, dass die nur noch 
wegen referenzen und nicht mehr wegen ihrem Studium eingestellt werden.

Und ob irgendwelche Bauerntölpel in Dunkeldeutschland das raffen oder 
nicht is mir gelinde gesagt scheissegal. Was gibst du auf die Meinung 
des ungebildeten NPD-Wählers? (Achtung, Verallgemeinerungsalarm).


Deine einzige Daseinsberechtigung scheinst du in der unegrechtigkeit der 
nachdiplomierung von 1990 rum zu sehen.

Was ist den passiert?
Darf ich raten? du hast 1991 auf der FH abgeschlossen, warst mit der 
schärfsten Schnekke ausm LAndkreis zusammen und hattest ne Super Stelle 
in Aussicht, dann kam ein nachdiplomierter Vollhorst ausm Nachbarkaff, 
hat den Job für weniger Kohle übernommen, hat dir die Schnecke 
ausgespannt und fährt jetzt jeden Tag in seinem Ferrari grinsend an 
deiner Townshiphütte vorbei.

Du konntest natürlich nie wieder Fuss fassen weil sich die graduierten 
geschlossen gegen dich gestellt haben.

DAS wäre mal meine These dazu.

Bist du mit Wodim verwandt?

Grüßlichst,
Jensemann

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.