mikrocontroller.net

Forum: Markt [Suche] WD3000 IDE Festplatte, WesternDigital


Autor: Manuel Kauf (mkauf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,


Ja ich suche jemanden von euch der eine WD 3000 hat und diese nicht mehr 
benötigt.

Genauer gesagt die

WD3000JB-00KFA0


leider ist mir die Controller Platine abgeraucht, nun würde ich eben 
diese Tauschen wollen und ja dafür würde ich eben die Controller Platine 
einer Funktionierenden Festplatte benötigen.

Bei diversen Portalen habe ich es schon Probiert zu Ersteigern jedoch 
habe ich die letzten 2 Wochen keine gesehen.


Falls von euch einer soeine Platte hat und nichtmehr Benötigt würde ich 
mich über ein Angebot von euch Freuen :)


wäre echt Dankbar,

vielen Dank schon mal

Manuel

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du das ist so ne gute Idee die Platine einfach zu tauschen? 
Soweit ich weiß speichern die Hersteller im Flash oder EEPROM auf der 
Platine Infos zum Zustand der Platte wie z.B. defekte Sektoren. Die 
Elektronik der anderen Platte würde also nicht passen, selbst wenn sie 
einen identischen Hard- und Softwarestand hat.

Autor: Manuel Kauf (mkauf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heyho =)

das kann man schon machen :)

Genau zu der HDD wie ich hab gibts sogar ne Anleitung

http://www.datacent.com/datarecovery/hdd/western_d...

die ham das schon Erfolgreich gemacht, dennoch danke für dein Nachfragen 
:)



Gruß,
Manuel

Autor: John Unruhr (techmech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist dasselbe mit Seagate-Platte passiert. Musst Du wohl wegen den 
Nummern aufpassen, sonst kann der Motor abkacken. Viel Glück.

Autor: Erwin Endres (erwinendres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann schon funktionieren, ich habe vor einiger Zeit die Platine 
einer WD Platte (500MB, Typ weiß ich nicht mehr) erfolgreich getauscht.

War absolut problemlos. Die Platte, die die defekte Platine bekommen 
hat, wurde hinterher sogar vom Hersteller anstandslos ersetzet.

Der Versuch lohnt also!

Autor: Manuel Kauf (mkauf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja eben ich denks auch Probieren kann man es ja mal =) kaputt is se ja 
schon. Somit ..

Nur bräucht ich halt so n Teil und hoffe hier findet sich einer der eine 
Hat ^^

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan S. schrieb:
> Soweit ich weiß speichern die Hersteller im Flash oder EEPROM auf der
> Platine Infos zum Zustand der Platte wie z.B. defekte Sektoren.

Nach meinem Kenntnisstand sparen sich die Hersteller inzwischen das 
EEPROM und legen diese Informationen auf der Festplatte ab.
Daher ist der Tausch meist möglich.

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja dann sind das wohl veraltete Informationen die man immer wieder liest 
und sich hartnäckig halten und ich bin den Gerüchten auch aufgesessen. 
Aber gut zu wissen. Hilft mir nur leider in meinem Fall nicht, weil bei 
meiner Platte die Elektronik scheinbar ok ist. Ich hab so nen Tausch 
auch mal getestet weil ich 2 identische Platten habe, von denen eine nur 
noch klackert und nicht richtig hochläuft. Hat da vielleicht jemand ne 
Idee wie ich der die Daten noch ein letztes mal entlocken könnte ohne 
dass ich teure professionelle Hilfe in Anspruch nehmen muss?

Autor: Manuel Kauf (mkauf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heyho ^^
öhm @Stephan S. machst du bitte für deine Frage nen eigenen Post auf :)? 
Will nicht meckern aber hier sind wir im Markt gg und jaor irgendwie 
... gg


wäre Nett ;)

Danke *und ich suche immer noch so eine Platte ggg

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, schon ok, ich lass das Thema wieder :-) Immerhin bringts dir viel 
Aufmerksamkeit für dein Topic wenn sich was tut im Thread weil dann doch 
mehr mal reinschauen, bzw. überhaupt erstmal drauf aufmerksam werden.

Autor: Holm Tiffe (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mal eine alte SCSI Platte die abhängig davon obn sie gerade 
dazu in der Lage war Ihre Spur 0 zu lesen abwechselnd behauptete eine WD 
oder eine IBM zu sein.

Aus Sicht der Plattenhersteller ist es qohl Quatsch einen zusätzlichen 
Novolatile Memory auf die Elektronik zu basteln, wenn das ganze Gerät 
schon ein solcher ist.

Gruß,

Holm

Autor: Manuel Kauf (mkauf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmz hat keiner von euch eine Übrig? :(

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
suchst Du noch? ich hab eine.

Autor: Paul M. (paul_m65)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> suchst Du noch? ich hab eine.

Warum schreibst du ihm nicht einfach eine PM? Es ist doch sehr 
unwahrscheinlich, dass er hier nach 3 Jahren noch regelmäßig liest. 
Vorstellungen haben manche Leute. Es ist nicht zu fassen.

Autor: Andreas G. (1412)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, bei solchen Fällen hab ich bei mir die E-Mail-Benachrichtigung 
eingeschalten, das hat schon ein paar mal funktioniert ;-)

Autor: Manuel Kauf (mkauf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Andreas und ja du hast recht dafür gibts die EMail 
Benachrichtigung ja :).


Naja prinzipiell liegt die Platte immer bei mir im Schrank, es kommt 
halt auf den preis an was du dafür willst, da die chancen sehr sehr 
gering sind möcht ich da natürlich nicht all zuviel geld in den Sand 
setzen,

was stelllst du dir denn vor ?

Gruß,

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin nicht angemeldet und hab diesen Beitrag zufällig entdeckt.
E-Mail ist also nicht. Hätte auch fast vergessen wieder nachzuschauen.
Zur Platte:
Diese hier ist durch Stoß im Betrieb unbrauchbar geworden. Also 
mechanisch zerraspelt. Wenn Du einen Obulus zur Entschädigung übrig hast 
wär ich nicht böse, aber das Porto möcht ich schon haben.
Melde Dich: roland.hoernig@online.de

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.