mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Open Bench Logic Sniffer - PIC18F24J50


Autor: TodiMA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe an meine oben genannten Analyser ausversehen den Bootloader 
geschossen. Ich habe anstatt das File für die 20MHZ Ausführung zu 
nehmen, das 16er geflasht.
Nun was solls, jetzt bekomme ich keine Verbindung mehr über USB.
Ich hatte bereits probiert einen 16MHZ Quarz zu nehmen, was leider 
nichts brachte.

Ich habe mir nun den richtigen Bootloader für den PIC18F24J50 besorgt 
und geflasht(BeeProg+ ISP). Leider bekomme ich weiterhin keinen Eintrag 
im Gerätemanager.

Hat einer von Euch einen Tipp, ich habe mit PIC leider nichts am Hut.
Ich könnte mir vorstellen daß es unter umständen an den Config-Bits 
liegen
könnte.

Ich hoffe daß mir jemand weiter helfen kann.

THX

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lies mal den PIC zurück und vergleiche, ob die Daten überhaupt im flash 
drin sind.

Autor: ado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die Brücke zwischen PGC and PGD gesetzt um in den Modus zu 
kommen um die Firmware draufspielen zu können ?

Autor: TodiMA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ado:

Hallo,

das war der entscheidenden Tipp.
Es hat funktioniert.

GROßES DANKESCHÖN

Autor: Kaila (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,

mal 'ne Frage! Seit Ihr mit dem Openbench Logic Sniffer zufrieden??
Habt Ihr mit dem Teil Erfahrungen gesammelt?
Wie sieht es denn mit den Firmware-Updates aus?
Danke,
der Kaila

Autor: Hendi (dg3hda) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich betreibe einen solchen Sniffer unter Linux und Windows mit SUMP, 
Updates für PIC und FPGA funktionieren nur unter Windows. Keinerlei 
Probleme mit alldem.

Gruß HD

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hendi, ich habe mir auch diesen La bestellt wird noch etwas dauern 
bis der hier ist. Hast du ein paar gespeicherte Aufzeichnungen für mich 
.sla Dateien dann kann ich mir mal die PC-Software genauer betrachten.
kosmos(klammeraffe)mayn.de

Beitrag "Wer nutzt den Sump LogicAnalyzer/OpenBench-LogicSniffer?"

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hendi: Ich habe meinen heute auch bekommen, ging überraschend schnell, 
kannst du mir sagen wie ich feststelle welche Firmware da drauf ist? Mit 
welchem Programm spielt man die PIC bzw. FPGA Updates auf? Und geht das 
alles über USB oder muss man an die JTAG Anschlüsse der Platine:

Das einzige was mich vorerst stört sind die fehlenden 
Pulldown-Widerstände, muss mich damit abfinden alle offenen Leitungen 
auf GND zu legen um nichts aus der Luft einzufangen.

Wie ist das beim Logicport von Intronix ist der auch so empfindlich oder 
kann man das dort durch anheben der Triggerschwelle beheben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.