mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie Funktioniert das?


Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://vimeo.com/1867956

Wie Funktioniert das?

Bzw. Was mag da für eine Sensor(system) hintersitzen?

Kamera mit BV?? kapazitive, resistive Touch-Sensoren??

Hat einer sowas schon realisiert?

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da am Ende ein Beamer zu sehen ist wirds wohl ein halbtranparenter 
Spiegel sein an den die Bilder von hinten projeziert werden.

Scheint mir, als ob man den Spiegel häufig putzen müsste um ihm normal 
zu verwenden. Und auf keinen Fall im Bad installieren!

Sascha

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo das hab ich ja schon gewusst.

Interessant wäre es den Sensor für die Berührungen zu ermitteln (!!)

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal so eine Technologie gesehen, da wurde von hinten IR- Licht 
auf die Scheibe projeziert, an den Stellen, die man berührt hat, wurde 
das IR- Licht gestreut, was von einer IR- Kamera hinter der Scheibe 
lokalisiert wurde.

Da müsste es ein Video auf TED.com geben; ich nehme mal an: Rubrik 
Technology oder Entertainment.

Autor: Alex H. (hoal) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kay schrieb:
> Ich habe mal so eine Technologie gesehen, da wurde von hinten IR- Licht
> auf die Scheibe projeziert, an den Stellen, die man berührt hat, wurde
> das IR- Licht gestreut, was von einer IR- Kamera hinter der Scheibe
> lokalisiert wurde.

Bin ich auch neulich drüber gestolpert:
http://www.youtube.com/watch?v=zwGAKUForhM

Allerdings wird das IR-Licht nicht von hinten auf die Scheibe geworfen, 
sondern durch die Seitenränder in die Scheibe gestrahlt. Der Rest ist 
so, wie du es beschrieben hast: An den Berührungspunkten wird das 
IR-Licht aus der Scheibe gestreut und von einer Kamera registriert.

EDIT: Weitere Infos hier: http://cs.nyu.edu/~jhan/ftirsense/

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens heisst das "projiziert" und nicht "projeziert".
Siehe http://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/projezieren.shtml

Grüsse vom Klugsch...

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Guest: Ja sorry, hatte schon ein komisches Gefühl, als ich das Wort 
geschrieben hab (hatte wohl Projektion im Kopf...).

@Alex H.: Stimmt, Du hast recht; das IR- Licht wird natürlich 
eingekoppelt.

Ich kann TED.com auch sonst sehr empfehlen; es gibt dort viele 
interessante (z.T. skurille) Beiträge. Kennt Ihr schon die Moskito- 
Abwehr mittels LASER?

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.