mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Display alternative gesucht


Autor: Christian86 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, bin im Bereich der Platinen ein ziehmlicher Neuling, jedoch nicht 
unerfahren.

Habe mir im Internet ein Digitalen Drehzahlmesser erworben, jedoch dort 
wo ich Ihn verbauen will passt das ganze Teil nicht rein.
Ich habe für ein Display an Max. Größe 1,3cm an Höhe und 4,3cm an Breite 
platz, das wichtigste ist das Display, die Verbindung dafür kann ich mir 
ja mittels Steckverbinder bauen.

Nach langer suche habe ich nun kein Display als Alternative gefunden, 
diese welches auf der Platine verbaut ist, hat 12 Kontakte, benutzt 
werden jedoch nur 7 Stück.
Habe den DZM schon probiert und er zeig jede Zahl von 0-9 an.

Was für ein Display kann ich da nehmen, das selbe finde ich nirgens - 
nehme auch ein anderes, schlecht wäre keines mit Beleuchtung.

Brauche dabei Fachmänisches Wissen und Hilfe, Danke im Vorraus

Bilder sind im Anhang, es sind 2 Module, das Display mit LED und 
Beleuchtung wird auf das andere aufgesteckt (16 Kontakte)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian86 schrieb:
> 12 Kontakte, benutzt
> werden jedoch nur 7 Stück

Du hast aber schon mitbekommen, daß das eine zweiseitige Platine ist?

Autor: Christian86 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mehr oder weniger, konnte noch nicht unter das Display schauen, wie 
gesagt, habe von der Materie nicht so viel Ahnung.
Bin aber sehr ehrgeizig :-)

Autor: andz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal auf der Seite vom Display, da steht anscheinend ne 
Typenbezeichnung...evtl. findest bei google n passendes 
Datenblatt...Dann kannst anhand der Daten ein passendes, kleineres 
Display suche...

Ansonsten mal austlöten und gucken was auf der Unterseite steht...

Gruß

Autor: Max D. (Firma: No RISC, no fun.) (metalfan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du musst erstmal rausfinden ob das display cc (commoncathode) oder ca 
(commonanode) ist. am bestem indem du es mit ner 9V batterie und nem 1k 
widerstand durchprobierst. erklärung siehe:

http://de.wikipedia.org/wiki/Siebensegmentanzeige

hier die kurzform:
So anzeigen werden per multiplexverfahren angesteuert, deswegen braucht 
man viel weniger anschlüsse als es segmente gibt, um das zu realisieren 
kriegt jede stelle ihre eigene leitung und jedes segment seine eigene 
leitung (aber alle gleichen segmente zusammen). man kann per testen und 
denken schnell raufinden ob jedes digit eine kathode oder eine anode 
hat, dann hat man auch schnell raus welchen typ man kaufen muss.

Autor: Christian86 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das scheint dann doch etwas mehr Kompliziert,
Habe schon versucht das Display abzulöten, jedoch ohne erfolg, habe ich 
die
eine Steller erwärmt und ziehe es hoch, geht es mit der nächsten weiter.
Habe 2 Exemplare davon und kann probieren, jedoch find ich es halt gut 
das ich schon ein an mein Auto angepasstes Element habe - mir ging es 
nur um das Display...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt kleinere LED-Diplays, z.B: 5.4mm Ziffernhöhe,
du brauchst nicht ein 4-stelliges sondern kannst auch mit 4 1-stelligen 
leben.

Die 12 Anschlüsse sind die 7 Segmente und der Dezimalpunkt, und die 4 
Stellen, das Display wird im Multiplex betrieben.

Deine 4 einzelnen müssen entsprechend verdrahtet werden (also alle 
ABCDEFGHDP zusammenschalten). Dabei ist es wichtig, ob das alte eines 
mit gemeinsamen Anoden oder mit gemeinsamen Kathoden war.

Da das neuen Display nicht in die Platine passen wird (kein Wunder, du 
willst ein kleineres) braucht man entweder eine Verdrahtung auf einer 
Lochrasterplatine, oder man muss sich eine neue Platine machen und alle 
Bauteile umlöten.

So schwer, wie dir schon jetzt das auslöten von dem einen Bauteil fällt, 
wird die Methode mit der Lochrasterplatine angemessen sein, das trägt 
halt dicher auf und braucht Kabel von den alten Kontakten zur neuen 
Platine.

Tip: Nimm eine Entlötsaugpumpe oder zumindest eine Spritzennadel, gerade 
gross genug um den Draht aufnehmen zu können und trotzdem noch ins 
Bohrloch zu passen, und lege jeden Anschluss einzeln frei.

Oder zerstöre die Anzeige, und löte dann jeden Draht einzelnn aus.

Autor: Christian86 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay, kann man das auch auf ein LC Display verarbeiten?

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian86 schrieb:
> okay, kann man das auch auf ein LC Display verarbeiten?

nein

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habe mir im Internet ein Digitalen Drehzahlmesser erworben,

Ich finde es interessant wie schnell die Menschheit einmal erworbenes 
Wissen wieder vergisst. Digitale Anzeigen waren doch schonmal vor 
15-20Jahren total cool. (z.B Kadett GSI) Aber auch damals schon hat der 
coole jugendliche Heizer rasch gemerkt das digitale Anzeigen fuer sich 
schnell veraendernde Groessen wenig brauchbar sind.
Und sollte man tatsaechlich ernsthaft <BG> mit einem Auto unterwegs sein 
dann sind Zeiger sowieso besser weil sie auch die erste Ableitung ihrer 
Messgroesse noch wahrnembar darstellen.

Von daher wuerde es vielleicht reichen du klebst deinen Drehzahlmesser 
einfach mit Heisskleber fuer zwei Wochen irgendwo hin und danach bist du 
dann geheilt.

Ich meine wenn es wenigstens mal was neues gaebe. Zum Beispiel ein 
Instrument das seine Anzeige ueber Farbveraenderung darstellen wuerde. 
Aber so...

Olaf

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber auch damals schon hat der coole jugendliche Heizer rasch
> gemerkt das digitale Anzeigen fuer sich schnell veraendernde
> Groessen wenig brauchbar sind.

Hmm, ich hab nach wie vor digitale Anzeigen im Auto und kann
die erheblich schneller erfassen als erst den Winkel vom Zeiger
in irgendeinen bedeutsamen Zahlenwert umzurechnen.

Ich guck auf den digitalen Tacho, wenn ich einen Blitzer sehe,
und nicht auf den Zeiger.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.