mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik V-USB mit einem ATtiny25: Interner Takt zu langsam


Autor: Nils ‫‪ (n-regen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich versuche gerade, die Beispielfirmware hid-data von V-USB auf einem 
ATtiny25 zum Laufen zu kriegen.
Normalerweise sollte man doch da mit den Fuses 0xFF (extended), 0xDF 
(high) und 0xE1 (low) einen internen 16,5MHz-Takt erzeugen können, oder?
Ich kriege aber, wenn ich CKOUT einschalte, einen 16,0 bis 16,1MHz-Takt 
an PB4. Und der PC erkennt den µC auch nicht als USB-Gerät, obwohl die 
gleiche Firmware funktioniert, wenn ich einen 12MHz-Quarz anschließe und 
das Makefile entsprechend anpasse.
Was kann ich noch verändern, um die Firmware auch ohne Quarz zum Laufen 
zu kriegen (ich brauche nämlich die beiden Pins, die ich durch den Quarz 
verlieren würde)?

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AFAIK gibt es in V-USB-Treiber eine Passage, wo der interne Oszillator 
mit dem USB kalibriert wird. Wird diese Option genutzt?

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtung Ffuse negative Logik beachten!!!

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils ‫‪ schrieb:
> Ich kriege aber, wenn ich CKOUT einschalte, einen 16,0 bis 16,1MHz-Takt
> an PB4. Und der PC erkennt den µC auch nicht als USB-Gerät, obwohl die
> gleiche Firmware funktioniert, wenn ich einen 12MHz-Quarz anschließe und
> das Makefile entsprechend anpasse.

Der Takt muss ein Vielfaches von 1,5 MHz sein, da du sonst mit der 
USB-Datenrate Probleme kriegst, also 12MHz oder 15 MHz z.b.

Autor: Käpt'n Blaubär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils ‫‪ schrieb:
> Normalerweise sollte man doch da mit den Fuses 0xFF (extended), 0xDF
> (high) und 0xE1 (low) einen internen 16,5MHz-Takt erzeugen können, oder?
> Ich kriege aber, wenn ich CKOUT einschalte, einen 16,0 bis 16,1MHz-Takt
> an PB4.

Es sind aber 16MHz, so wie im Datenblatt beschrieben.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell am OSCCAL rum, bis die Frequenz am CLK-Out passt, pack den so 
gefundenen Wert als Initialisierung in dein V-USB-Programm.
Ist dann halt recht temperatursensitiv.

Oder nimm die Auto-Kalibrierung, die könnte aber beim 25er zwecks 
Codegröße weggespart werden müssen => auf .45er umsteigen.

Oder stell die usbconfig.h auf 16MHz, auch wenn die Fuses eigentlich für 
16.5 gesetzt sind...

Autor: Nils ‫‪ (n-regen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich in der usbconfig.h die Frequenz auf 16 MHz umstelle, wird die 
Datenübertragung instabil (funktioniert nur noch in 5 bis 75% der Fälle 
- jenachdem, wie lang die letzte Übertragung her ist).
Ich habe außerdem durch Ausprobieren rausgefunden, dass ich, wenn ich 
OSCCAL auf 156 setze, die benötigten 16,5MHz mit weniger als einem 
Prozent Abweichung erreiche. Trotzdem meldet Windows, dass das Gerät 
nicht erkannt wurde. Was läuft jetzt schief?

Autor: Nils ‫‪ (n-regen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So viel Dummheit tut weh: Ich habe den Quellcode für einen ATmega8 
kompiliert, nicht für einen ATtiny25!
(Ich hatte den Code zwischenzeitlich ziemlich verunstaltet und habe 
deswegen eine meiner Sicherungsdateien zurückkopiert - und die war eben 
so alt, dass der Controllertyp im Makefile noch nicht auf ATtiny25 
umgestellt war)
Jetzt wird das HID erkannt und die Kommunikation läuft auch stabil.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.