mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74HC serie maximale Eingangsspannung


Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr.
Ich hab mir gerade das Datenblatt der 74HC serie durchgeschaut .
Bei "high level input voltage" ist bei Maximum kein Wert angegeben.
Ist der Eingang so hochohmig dass man tatsächlich jede Spannung anlegen 
kann?
weiss jemand eine ungefähre Obergrenze?
fg
Markus

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dotm schrieb:
> weiss jemand eine ungefähre Obergrenze?

Müßte so VCC + 0,3V sein (steht in den Maximum Ratings).
Ausnahme ist 74HC4050 bzw. 74HC4049 die haben eine Z-Diode als 
Überspannungsschutz anstelle der normalen Dioden gegen VCC.

Gruß Anja

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wieso steht das nicht drin?

Sieh mal bei den 'ABSOLUTE MAXIMUM RATINGS'
Bei mir steht da z.B. -0.5 to VCC + 0.5

MfG Spess

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da steht maximaler strom 20ma bei den von dir genannten konditionen
http://web.mit.edu/6.111/www/s2007/datasheets/hctfamspec.pdf
eine maximale eingangssapnnung find ich da nirgends.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei DC Input Range steht fett und breit 0 to VCC.

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei Recommended Conditions !

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei "high level input voltage" ist bei Maximum kein Wert angegeben.
>Ist der Eingang so hochohmig dass man tatsächlich jede Spannung anlegen
>kann?
Natürlich nicht.
Du kannst max. Vcc auf den Eingang geben so wie das unter
"DC input voltage range" weiter oben im Datenblatt auch
dokumentiert ist.
Ich bin da nicht sicher aber bei CMOS gabs mal Schutzdioden
die höhere Spannungen als Vcc nach Vcc ableiteten. Wenn dann
keine Strombegrenzung gegen die niederohmige Versorgung vorhanden
war konnte man sich seinen Eingang schnell ins Nirwana schießen.
Wird wohl hier auch so sein.
Dein "high level input voltage" ist nur die Angabe der Pegel(Level)
wo die Logik bei verschiedenen Vcc schaltet, also die Schwellenwerte
in Abhängigkeit zur Versorgung.

Irrtum vorbehalten.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>eine maximale eingangssapnnung find ich da nirgends.

S.2/3 Tabelle Vi

Einen Kommentar erspare ich mir.

MfG Spess

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
heisst recommended conditions nicht dass sie mir nur empfehlen in diesem 
bereich zu arbeiten?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>heisst recommended conditions nicht dass sie mir nur empfehlen in diesem
>bereich zu arbeiten?

Bei deinen Autoreifen wird auch empfohlen mit wieviel
Druck man die fahren sollte. Machst du mehr rein kann es peng machen.

Autor: Grübler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dotm
>eine maximale eingangssapnnung find ich da nirgends.

Ich schon. Seite 2 Tabelle unten. Dritte Zeile

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich interpretiere diese Zeile (3. Seite, 2. Tabelle)

±IIK  DC input diode current   20 mA     for VI < −0.5 or VI > VCC + 0.5 
V

so:

Der Eingangsstrom darf 20mA nicht überschreiten. Dies ist u.a. bei
VCC + 0,5V der Fall.


Möchtest Du höhere Spannungen dort hinein ballern, setz einen Widerstand 
davor, der den Strom begrenzt. 20mA musst Du dabei nicht ausreizen, denn 
20mA bedeutet 'kaputt' ...


Gruß

Jobst

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um nochmal das Reifenbeispiel eines Vorposters zu quälen:

"Ich habe ein Reifen der bis 180 km/h zugelassen ist. Wie viel schneller 
kann ich fahren ohne dass er in Fetzen geht?"

Autor: dotm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:)
das mit dem höchstzulässigen eingangsstrom leuchtet ein. danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.