mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Unterschiedliche IO-Pegel beim Xilinx Virtex 4 Board


Autor: Daniel S. (uc4life)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand vielleicht Erfahrung mit dem Virtex 4 Board von Xilinx und 
kann mir sagen ob die Möglichkeit besteht einige Bereiche der IO-Pins 
mit 3,3V zu betreiben und einen anderen Bereich mit 1,8V? Ich möchte 
zwei verschiedene Slaves ansteuern die aber mit unterschiedlichen 
Spannungen arbeiten.

Ansonsten muss ich wohl Levelshifter verwenden. Allerdings möchte ich 
das vermeiden.

Danke und Gruß

Daniel

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1,8V geht nicht von Haus aus (ML403/505), man kann die IOs, die auf die 
Pins rechts gehen, zwischen 2,5V und 3,3V umschalten. 1,8V braucht der 
Virtex ja auch nicht direkt.

Autor: Daniel S. (uc4life)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das verstehe ich nicht ganz. Also ich gebe jetzt über den VCCO Anschluss 
1,8V von außen vor. Dann sind die Pegel an den IO-Pins auch bei 1,8V. 
(Wenn der nur mit mind. 2,5 V betrieben werden kann, wird wahrscheinlich 
bereits das 1,8V Signal als '1' erkannt?!?!)

Besteht zusätzlich nicht die Möglichkeit einige Pins bzw Bänke mit einem 
höheren Potential (zb 3,5V) zu betreiben??



Christian R. schrieb:

>  1,8V braucht der Virtex ja auch nicht direkt.

Der FPGA soll mir auch nur 1,8 V liefern, da ich damit zwei weiter 
Bausteine ansteuern will, die mit den Spanungspegeln von 1,8 und 3,3V 
arbeiten.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich das in Erinnerung habe, liegen alle Pins, die auf die beiden 
Erweiterungsstecker gehen auf der selben IO-Bank. Die IO-Spannung kann 
also nur für alle IOs dort gleichzeitig bestimmt werden. Also zumindest 
auf dem ML405 und ML403 war das so. Beim ML405 sind die alle an Bank 7 
des FPGA geführt. Auf dem Board selber gibts natürlich noch mehr Bänke 
und verschiedene Spannungen, aber die sind ja an SDRAM usw. verdrahtet 
und kaum zugänglich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.