mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Säurefeste Pumpe


Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich frage mich gerade, wo wohl säurefeste Pumpen verbaut sind.
Weiß jemand ob das in Spül/Waschmaschinen der Fall ist?
Scheibenwischer Pumpe vom Auto geht nicht, die hat ne Metall Welle.


Oder kennt jemand Bezugsquellen?

Viele Grüße

Daniel

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Medizin/Apothekenbedarf....?!
Kfz- Benzinpumpen....?!

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benzinpumpe? Benzin ist ja jetzt keine Säure ?!?

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google hatte ich auch schon gefragt, ich will aber keine Industrie Pumpe 
!

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlauchquetschpumpen ?

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlauchquetschpumpen das is ja mal ne geile Idee :)
Aber ob die als Eigenbau so den Druck hat...

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja scho, aber zumindest beständiger als ne Pumpe aus nem 
Hauswasserwerk,oder?;)

Schätze mal Du willst kein Vermögen ausgeben dafür?
Ätztechnik evtl?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schlauchquetschpumpen das is ja mal ne geile Idee :)


kommt drauf, welchen Druck man wirklich braucht.
Nur zum Fördern sind die aber genial, weil sie keinerlei
Kontakt zwischen Medium und Mechanik haben.
Wenn man sie ordentlich macht, laufen sie lange, leise
und problemlos, auch bei kritischen Medien (Lebensmittel,
Blut, ...).

Was sie an Säure etc. aushalten, hängt alleine vom
Schlauchmaterial ab.

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel R. schrieb:
> ...ich will aber keine Industrie Pumpe

Daniel R. schrieb:
> Schlauchquetschpumpen das is ja mal ne geile Idee :)
> Aber ob die als Eigenbau so den Druck hat...

Immer diese Kleckerinfos... dann schreib doch halt entweder auf, wofür 
du eine säurebeständige Pumpe brauchst oder gib zumindest ausreichende 
Informationen was die für Eckdaten brauch. Dann klappt das auch mit den 
guten Antworten...

- gerd

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hätte es gedacht, ich brauche eine Säurefeste Pumpe um 
Eisen(III)-chlorid zu pumpen. Das am besten mit ein bisschen Druck, 
damit ich durch eine Düse Sprühschaum erzeugen kann. Das ganze sollte 
nicht mehr als 5 Euro kosten oder noch  besser kostenlos aus defekten 
alten Geräten zu bekommen sein.

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel R. schrieb:
> Benzinpumpe? Benzin ist ja jetzt keine Säure ?!?

Nur nebenbei:
Eisen(III)-Clorid ist auch keine Säure

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, evtl. geht es auch nur mit einer Luft Pumpe, würde die Sache 
wesentlich erleichtern:

http://www.analog-synth.de/selberaetzen/aetzen.htm

Das könnte man auch noch günstig modifizieren.

Autor: Daniel R. (zerrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Eisen(III)-Clorid ist auch keine Säure

Keine Ahnung von Chemie...
Für mich war immer alles was Metall frisst eine Säure :)

Autor: Wiki weiß was (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lesen hilft http://de.wikipedia.org/wiki/Eisen%28III%29-chlorid
Mit HCL kann man verbrauchte Lösung auffrischen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.