mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRStudio und debuggen


Autor: Samy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend

Es mögen jetzt manche lachen über mich, aber egal.

Habe vor einem Jahr mit AVR`s und AVRStudio angefangen und erfolgreich
ein LCD programmiert. Dann habe ich mich 1 Jahr mit C#
(Programmiersparache für Windows beschäftigt).

Gut habe gestern AVRStudio 4.10 installiert --> kann auf mein STK500
zugreifen und z.B. meinen 8515 löschen. Kann auch ein .asm File
schreiben nur debuggen geht nicht d.h. ich gehe im AVRStudio unter dem
Menu "Debug" rein und da gibt es auch einen Befehl Debugging starten
--> tja die Software sperrt aber diesen Reiter --> ist grau hinterlegt
und kann nicht angeklickt werden.

Das Prob hatte ich vor nem Jahr auch habe es aber sehr schnell gelöst
--> tja tue seit gestern rum ohne Erfolg. So viel ich noch in
Erinnerung habe muß man da was Einstellen wo der Assembler ist auf
Festplatte oder so????

Wer irre hier. Wollte heute schon meinen AVR testen, aber ohne debuggen
ist das schlecht!
Warum sperrt AVRStudio den Reiter debuggen????


Thanks für Hilfe.

Autor: Phip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich weiss jetzt nicht gerade, was du mit dem "Debuggen-Reiter"
meinst, aber ich tipp' mal aufs Debug-Menü.
Um das zu verwenden musst du zuerst ein Projekt erstellen (Menü Project
-> New). Dann kannst du dort deine asm-Files einfügen und debuggen.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

mit dem STK500 kannst du nicht debuggen. Dazu brauchst du einen AVR mit
JTAG/1-Wire-Debug und das entsprechende Gerät (JTAGICE bzw. Nachbau bzw.
JTAGICE MKII)

Matthias

Autor: Samy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Phip

Menu Debug --> richtig!!!!
In diesem Menu kann ich "Start Debugging" nicht anklicken!!!!
Tja ich habe ein neues Projekt erstellt, und ein .asm-File
geschrieben!!!! Trotzdem kann ich nett debuggen!!!!

Autor: Samy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias

Ach ja?! Sorry nicht`s gegen dich, aber warum hat dann das vor einem
Jahr super funktioniert????

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du vielleicht Simulieren im Simulator?

Da gibt es das Problem mit Micro$oft, da hilft oftmals ein Update von
MDAC (M$-Data-Access).

...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@samy
Es hat auch vor einem Jahr nicht funktioniert. Mit dem STK500 kannst du
nicht debuggen. Du kannst allerdings einen µC damit programmieren und
dann sowas wie LED-leucht debugging betreiben. Ich denke aber auch das
du den Simulator meinst. Da kann ich dir aber leider nicht helfen. Dazu
kenne ich das AVR Studio nicht gut genug.

Matthias

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
project-> project wizzard -> create new project -> name angeben und avr
assembler anwählen -> next -> im linken Memofeld "AVR SImulator"
anwählen, im rechten Feld deinen Chip. Dann auf "Finish" klicken und
in der , sich öffnenden ASM-Datei deinen Code reintippen oder
reinkopieren. Das lässt sich dann auf Project -> Build compilieren und
mit Debug -> Start Debugging auch "Debuggen" (eher simulieren).
Axel

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wo wir schon dabei sind. Kann ich im Simulator irgendwie externe
Interrupts auslösen z.b. PortBPinX=Int1 anklicken damit das Programm
dann auf die Interruptroutine verzweigt?

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jahaa, Du musst im InterruptFlag Register das Bit6 anklicken, um z.B.
INT0 auszulösen. Geht leider nicht, wenn das Programm gerade simuliert,
also läuft.
Axel

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ok danke also muss ich es unterbrechen dann anklicken und dann wieder
weiterlaufen lassen.

Jetzt noch eine Frage bei meiner alten AVR-Studio Version konnte man
einstellen das ein Autostep z.b. 10 Schritte sind, das schient es beim
neuen Studio nicht mehr zu geben oder finde ich das Menü nicht? Oder
hat man das geopfert weils die Breakpoints gibt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.