mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Wie kriege ich dieses Format abgespielt


Autor: D. I. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So mal etwas kniffliges, aber vielleicht weiß jemand rat.

Ich mag die Musik der Command & Conquer - Reihe, zu finden vom 
Hersteller auf http://www.frankklepacki.com Dort kann man sich alle 
Stücke anhören mit dem Flashtool. Da ich das aber auch gerne in meinem 
Auto hätte würde ich die auch gerne offline verfügbar haben. Meine 
Anfrage ob er die Musik auch verkauft und erwerben könnte hat er leider 
verneint (ja ich bin noch jemand der sich Musik und Filme legal kauft, 
wenn möglich).
Nun der steinige Weg wäre natürlich jedes Stück was ich haben möchte 
abspielen zu lassen und mit der Soundkarte mitzuschneiden, das ist aber 
sehr mühselig.
Daher bin ich bisher folgenden Weg gegangen:

1. Flashfile http://frankklepacki.com/juke2.swf downgeloaded
2. Mit dem Trillix Flash Decompiler das File decompiliert und die 
ActionScript-Scripte extrahiert
3. Rausgefunden dass die Musik im Ordner http://frankklepacki.com/music/ 
liegt jedoch Directory-Listing abgeschaltet ist
4. http://frankklepacki.com/listxml.php gefunden, welches mir ein 
xml-File mit allen Song-ID's liefert
5. Die entsprechenden Stücke mit URL 
http://frankklepacki.com/music/<id>.fk runtergeladen (sind ja 
offensichtlich öffentlich zugänglich)

Tja aber nun scheitere ich an diesen .fk Dateien ich kann sie mit nichts 
abspielen und weiß auch nicht was für ein Format die haben. Hat jemand 
von euch eine Idee? Ich habe auch mal den betreffenden ActionScript Code 
angehängt, vielleicht ergibt sich daraus was besonderes.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also audacity scheint die Files zu laden.

Es meint zwar das das Ergebnis 'bogus' sein könnte, aber das Ergebnis 
ssieht gut aus

Edit:
ne wohl doch nicht.
Die Waveform sieht zwar plausibel aus, aber irgendwas stimmt trotzdem 
nicht.
HAtte es bloß nicht gleich gehört

Autor: Ingo W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht aus, wie ein JavaScript, welches was nachlädt.
mfG ingo

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich gerade auf Amazon.com entdeckt habe gibts dort mittlerweile die 
Alben zum Download für ne handvoll Dollar, da werde ich wohl zugreifen.

Edit: Nur wenn man ein US bürger ist, dämlich und auf amazon.de gibts 
nicht die die ich will, damn it

Autor: Markus E. (engelmarkus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... also ich kann die Dateien unter Linux hier einwandfrei anhören. Wo 
ist denn das Problem?
> Input #0, swf, from '494.fk':
>  Duration: 00:03:30.81, bitrate: 256 kb/s
>    Stream #0.0: Audio: mp3, 44100 Hz, stereo, s16, 256 kb/s

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VLC scheint sie aber korrekt abzuspielen.

Codec wäre wohl MP3

das meint MediaInfo v0.7.20 dazu:
Complete name                    : H:\382.fk
Format                           : ShockWave
File size                        : 3.18 MiB
Duration                         : 3mn 12s
Overall bit rate                 : 138 Kbps

Video
Duration                         : 3mn 12s
Width                            :  pixel0
Height                           :  pixel0
Frame rate                       : 20.000 fps

Audio
Format                           : MPEG Audio
Format version                   : Version 1
Format profile                   : Layer 3
Duration                         : 3mn 12s
Channel(s)                       : 2 channels
Sampling rate                    : 44.1 KHz
Resolution                       : 16 bits


Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D. I. schrieb:
> Tja aber nun scheitere ich an diesen .fk Dateien ich kann sie mit nichts
> abspielen und weiß auch nicht was für ein Format die haben. Hat jemand
> von euch eine Idee? Ich habe auch mal den betreffenden ActionScript Code
> angehängt, vielleicht ergibt sich daraus was besonderes.

opera kann die direkt im browser abspielen...
davon ausgehend, dass die von dir angehängte ActionScript datei ein 
Sound-objekt in flash erstellt und dieses nur WAV oder MP3 wiedergeben 
kann wird es eins von beiden sein... bennen es in eins der beiden um und 
vlc wird es dir abspielen..

edit.. ok das ding ist wieder ne flash datei yuhu...die kannste mal mit 
nem reousrce explorer rupfen :D

Autor: Markus E. (engelmarkus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ffmpeg hast, kannst du sie folgendermaßen extrahieren:
> ffmpeg -i 494.fk -f mp3 -acodec copy test.mp3
Das wollt ich oben noch anhängen, aber hier gehts ja so zu in dem Thread 
:D

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein vlc spielt die nicht ab, hast du nen speziellen codec installiert?

@ engelmarkus, mit was spielst dus unter linux ab? da werde ich doch 
gleich mal meine vm anwerfen

Autor: Verwirrter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine SWF flash datei, für filme bilder und audio, erkennbar an 
der der id FWS in den ersten 3 Bytes der datei, unter anderem VLC kann 
das abspielen (auch unter windows)

Autor: Verwirrter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kanns unter Win XP mit VLC 1.0.5 Goldeneye abspielen

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D. I. schrieb:
> @ engelmarkus, mit was spielst dus unter linux ab? da werde ich doch
> gleich mal meine vm anwerfen

wenn du sie umbenennst, sollte sie jeder flashfähige browser abspielen 
können.

Mit entsprechenden Tools, kann man bestimmt auch die mp3 datei 
extrahieren

edit:
im Hexeditor sieht man auch sofort den Anfang des MP3-Headers bei Offset 
0x49

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tatsächlich mein vlc 1.0.1 war einfach nur zu alt mit dem neuen gehts 
und dank dem ffmpeg tip mach ich mir jetzt mp3s draus

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D. I. schrieb:
> tatsächlich mein vlc 1.0.1 war einfach nur zu alt

also bei mir gings mit einem 0.8.6c

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mh dank dem XML File dürfte ich morgen auch ein kleines Skript gezimmert 
bekommen welches ding parsed, die files mithilfe von wget runterlädt, 
mit ffmpeg kovertiert und automatisch benennt

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde es nicht konvertieren, sondern mithilfe irgendweclher 
flash-tools dumpen. sowas muss es doch geben, kenn mich mit flash aber 
überhaupt nicht aus

Autor: Markus E. (engelmarkus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ffmpeg macht nur eine Kopie des mp3-Teils... siehe "-acodec copy"... da 
wird nichts konvertiert.

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus E. schrieb:
> ffmpeg macht nur eine Kopie des mp3-Teils... siehe "-acodec copy"... da
> wird nichts konvertiert.

genau das meine ich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.