mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wie Versorgungsspannung checken mit AVR?


Autor: Andreas Kr (andyk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Attiny24 und dessen Peripherie wird über einen LF33CV mit stabilen 
3.3V versorgt. Betrieben wird die komplette Schaltung jedoch mit 4x 1.2V 
NiMH-Akkus (4.8V), oder einer 6V Blei-Batterie.
Mein Problem ist nun, dass die Schaltung die Batterien bis knapp 4V 
entläd, was mir gar nicht gefällt, weil das den Batterien nicht gut 
bekommt auf die Dauer.
Die Frage ist nun:
Wie würde eine Schaltung aussehen, mit der ich quasi die 
Versorgungsspannung vor dem LF33CV mit dem ADC des Attiny messen könnte, 
um bei Bedarf die komplette Stromversorung zu trennen?
Ein einfacher Spannungsteiler? Oder gibt es noch was Besseres? Eventuell 
unterschiedlich einstellbar für NiMH und Blei-Säure?

Dank und Gruss
Andreas

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kr schrieb:
> entläd, was mir gar nicht gefällt, weil das den Batterien nicht gut
> bekommt auf die Dauer.

eher Akkus oder?

Andreas Kr schrieb:
> Wie würde eine Schaltung aussehen, mit der ich quasi die
> Versorgungsspannung vor dem LF33CV mit dem ADC des Attiny messen könnte,
> um bei Bedarf die komplette Stromversorung zu trennen?
> Ein einfacher Spannungsteiler

jo.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sowas wie ne Brown-Out-Schaltung, natürlich entsprechend 
eingestellt.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kr schrieb:
> um bei Bedarf die komplette Stromversorung zu trennen?

Das würde auf einen P-Kanal MOSFET und einen NPN-Transistor als 
Pegelwandler hinauslaufen. Nur einmal ausgeschaltet, kann sich der 
Attiny auch nicht wieder anschalten.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kr schrieb:
> Ein einfacher Spannungsteiler?
> Oder gibt es noch was Besseres?

Wenn Du sowieso einen LF33 (0,5mA Ruhestrom) verwendest brauchst Du über 
etwas anderes als einen Spannungsteiler (wie zum Beispiel abtrennen des 
Spannungsteilers über N-Kanal FET in den Messpausen zum stromsparen) 
nicht nachzudenken.

Die Einstellung ob Blei oder NiMh kannst Du entweder mittels Jumper in 
der Hardware als auch in der Software machen.

Gruß Anja

Autor: Andreas Kr (andyk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Anja,

na ja, den LF33 verwende ich weil ich noch 5 davon habe und er nicht so 
schlecht ist. ;-)

Na ja, dann werde ich wohl mal noch einen Spannungsteiler und die 
entsprechende Steuerung einbauen müssen.

Danke an alle!
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.