mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Finanzen für Elektroniker: Kreditkarte mit Cashback -> Erfahrungen ?


Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich sammle gerade Ideen zur Minimierung von Kosten.

Wer hat Erfahrungen mit "Cashback Kreditkarten" ? Abh. vom Anbieter 
werden z.B. auf Tankkosten 2% Rückvergütet. Zusammen mit dem 
"Tankrabatt" der ADAC-Karten kommt man schon auf 2,75% ...

Wenn ich z.B. auch Einkäufe konsequent mit der K-Karte bezahlen würde, 
könnte ich im Jahr ca. 250€ sparen...

Wie läuft das mit den Karten so? Seit Ihr mit dem "Ergebnis" zufrieden 
oder relativiert sich sowas hinterher ...

Viele Grüße und Danke für die Tipps

Marc

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorge dir eine Einkaufkarte von Fegro/Selgros und räume dann 
konsequent den Wühltisch mit den fast abgelaufenen Lebensmitteln ab. 
:-))

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mit "Cashback Kreditkarten"

Das ist Dummenfang in Perfektion. Hier:
http://www.wirtschaftswissen.info/exkurse/mathemat...
kann man sehen, wie die Burschen kalkulieren, um Dir Deinen Rabatt 
gewähren
zu können.

Ich habe damit soviel gespart, daß ich kürzlich ein Sonderangebot von
197 Stück linken Halbschuhen wahrnehmen konnte.

;-)
MfG Paul

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:

> Ich habe damit soviel gespart, daß ich kürzlich ein Sonderangebot von
> 197 Stück linken Halbschuhen wahrnehmen konnte.

:-))

Ich vermute, dass man durch eine "gemütliche" Fahrweise deutlich mehr
als 2,75 % an Kraftstoffkosten einsparen kann.  Den ADAC-Beitrag kann
man sicher auch sparen...

250 Fragezeichen im Jahr, das ist ja nicht mal einer am Tag.  Ein
Bier weniger trinken. ;)

Autor: Uboot- Stocki (uboot-stocki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb
>>mit "Cashback Kreditkarten"
>
> Das ist Dummenfang in Perfektion. Hier:
>

Warum? - Unter der Annahme, dass man mit solch einer Karte nicht mehr 
ausgibt als vorher, sollt sich die Aktion doch lohnen ?!

Z.B. fahre ich ca. 30000km/Jahr was 2000l Diesel macht. Bei einem Preis 
von 1,3€/l spart man allein am Sprit 52+20=72€ Und das nur, weil ich mit 
einer Kreditkarte bezahle anstatt mit der EC-Karte ...

Die geschätzten 250€/Jahr sind, wenn man konsequent mit der Karte 
bazahlt, realistisch !

Jörg Wunsch schrieb
>
> 250 Fragezeichen im Jahr, das ist ja nicht mal einer am Tag.  Ein
> Bier weniger trinken. ;)

Ich habe mehrere Posten gefunden, wo man 250€ im Jahr sparen kann... 
Dann wird das erst richtig interessant...

Viele Grüße

Marc

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe nur mal kurz gesucht und es gibt ja unterschiedliche 
Angebote:

z.B. eine wo nur das Tanken Rückvergütet wird mit 3% bis 2000€...sind 
maximal 60€ im Jahr. Und ehrlich gesagt weiß ich nicht was das mit der 
Karte bei anderen Einkäufen dann kostet.

Was für ein Angebot hast Du denn wo du Cashback auf alles bekommst? Und 
vor allem wo der Bonus dann nicht gedeckelt ist?
Ich hätte auch keine Lust da mit 5 Karten(je nach Einkauf) mitzunehmen

So aus reiner Vorsicht bin ich da eher skeptisch und würde sehr lange 
nach einem Pferdefuß suchen. Denn aus reiner Nächstenliebe schenkt mir 
ein KK-Unternehmen bestimmt kein Geld. Von Luft alleine leben die 
sicherlich nicht

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. B. schrieb:
> Denn aus reiner Nächstenliebe schenkt mir
> ein KK-Unternehmen bestimmt kein Geld.

Sehe ich auch so, noch dazu, da Kreditkarten im Allgemeinen mit
durchschnittlich etwas höheren Gebühren aufwarten als ec-Karten
(egal, wer sie trägt, irgendwo mit müssen sie ja finanziert werden).

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe da eher datenschutzrechtliche Bedenken.
Bin eh schon gläsern genug, da hab ich keinen Bock
noch mehr personalisierte "bedarfsgerechte" Werbung
in die Tonne zu kloppen.

Dann noch die Trackingdaten vom Handy, das Log vom
Internetprovider und das Bild meiner Heimstatt vom
Internetsuchdienst und fertig ist die Gestapo.

Nicht mit mir ... Bargeld lacht.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kauft, kann sparen.
Wer viel kauft, kann viel sparen.
Wer noch mehr kauft, kann noch mehr sparen.

Wir sparen uns ja regelrecht reich! ;-)

Spar dich reich, war mal ein Werbeslogan einer Elektro-Kette.

Und in Laden B gibt es den Artikel dann 10% günstiger als in Laden A mit 
3% Rabatt. Ganz ohne Kartengedönse. Nee, laß mal stecken.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.