mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Brauche Idee für zeitverzögertes schalten


Autor: Frank Müller (frank85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe an einen Microcontroller leider alle Pins belägt. Jetzt bleibt 
mir nur noch die Möglichkeit einen PIN für zwei Funktionen zu nutzen. 
Jedoch dürfen beide Funktionen nicht zeitgleich laufen, sondern die 
gesuchte Schaltung muss sich den Impuls merken, min. 3sek (besser 
justierbar) später schalten und nach weiteren 3sek zurückschalten.

Vielen Dank im vorraus.

MfG Frank85

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du mehr Infos rausrückst, dann kann man dir vielleicht Tips geben 
wie man das anders lösen könnte.

Autor: Frank Müller (frank85)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche ein IC oder eine kleine Schaltung, welche über ein 
TTL-Siganl am Eingang aktiv wird und 3sek. später den Ausgang von low 
auf hight zieht und 3sek. später wieder zurück. Die Zeiten möchte ich 
feineinstellen können sprich über I2C, Poti oder Kondensator.

Autor: Sebastian Hepp (sebihepp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du noch I2C benutzen kannst, dann schau mal bei Reichelt nach den 
Controllern von (ehemals) Phillips. Die fangen mit PCA oder PCF an und 
werden über I2C angesteuert. Da gibt es zum Beispiel 8 I/O-Ports, etc.

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm nen µC...

* GRINS *

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Frank Müller (frank85)

>Ich brauche ein IC oder eine kleine Schaltung, welche über ein

Du braucht einen Portexpander, alles andere wird nur sinnloser Overkill. 
Oder einfach gleich einen uC mit mehr Pins nehmen, als Hobbyprojekt 
spielt das keine Rolle.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Port-Expan...
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...

Autor: Michael H. (overthere)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag: Einfach ein Monoflipflop mit NE555 oder 74HCT123 oder OPV 
aufbauen. Wobei ein Port-Expander sicher fast genauso teuer wäre.

Autor: na sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Monoflipflop
Da war wohl ein ordinäres Monoflop mit gemeint...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe an einen Microcontroller leider alle Pins belägt.

Du hast also schon vorher Fehler gemacht

> Jetzt bleibt mir nur noch die Möglichkeit

Nur willst du dir das jetzt nicht eingestehen.

und verschweigst lieber was du bisher zusammengeschusterst
hast.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.