mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Die Zaubberlehrlinge sind wieder da.


Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Womit mann alles Geld verdienen kann. 120A bei den Kabelchen...
https://powertraveller.com/iwantsome/primatepower/...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä? Wo ist das Problem? Das sit halt ein Notstarter fürs Auto nur in 
"kompakt".
Erstmal sind die Kabel auch nicht so dünn, dafür sehr viel kürzer als 
ein normales Starterkabel und eine Stunde wirst du da auch keine 120A 
raus ziehen können und sollen.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan Henning schrieb:

>Womit mann alles Geld verdienen kann. 120A bei den Kabelchen...

Interessant finde ich das Gerät schon. Es steht ja auch dort 
geschrieben: Starte das Auto etwa 5-8 Sekunden, und mache bis zum 
nächsten Versuch eine Pause von 10-15 Minuten. Es ist eben nicht auf 
hohe Dauerbelastung ausgelegt. Wenn ein modernes Auto nach 5-8 Sekunden 
nicht anspringt, ist sonst was faul. Gewöhnlich genügt so was dann mal, 
wenn nur die Batterie im Eimer ist. Besonders bei Automatik, da man 
solche Fahrzeuge nicht anschieben kann.

Ob man es wirklich braucht, ist eine andere Frage. 150€ sind eine Stange 
Geld. Eher was für Sicherheitsfanatiker mit dickem Portemonnaie. 
Vielleicht auch für Pannendienste. Neue Startbatterien gibt es schon ab 
25€. Eine Batterie ist auch nicht alle Nase lang kaputt.

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der sollte auch reichen zum starten oder?
http://www.hoelleinshop.com/P-R-O-D-U-K-T-E/Akkus-...
und ist kompakt :-)
aber was hilfts, wenn man so ein teil mal wirklich braucht hat man 
sowieso vergessen es rechtzeitig aufzuladen :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.