mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Microtaster woher?


Autor: S. W. (sebastian-w)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe.

Ich bin auf der Suche nach so einem Mikrotaster. Der gehört zu einem 
Autoschlüssel von einem Opel. Leider habe ich nichts bei Conrad und 
Reichelt finden können oder war einfach nur blind. Der defekt Taster ist 
zum öffnen der Türen zuständig. der Taster klickt nicht mehr und lässt 
sich nicht mehr drücken.

Ein neuer Schlüssel würde NUR 129€ kosten.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schreib mir mal ne PN, dann schenk ich dir ein paar Mikrotaster gegen 
Portokosten. Die haben zwar eine kleinere Tastfläche, dürften aber von 
er Höhe her passen.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei unserem Ford habe ich die zigmal zerlegt und wieder zusammengesetzt.
Er wird einfach nur durch die Blechklammer (das obere Blech) zusammen 
gehalten welche seitlich aufgeratet wird. Ich habe sie nicht einmal 
abgelötete der Klickmechanismus ist eine Prägung im ersten Blech unter 
dem Drückerstößel welche man eventuel nachbiegen muss, dann ginge es 
wieder darunter befindet sich das eigentliche ebenfals geprägte 
Kontaktblättchen.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Firma Alps hat ziemlich viel Zeugs im Angebot, da wirst Du 
wahrschienlich fündig. Vielleicht bekommst Du ein paar kostenlos als 
Muster.
http://www.alps.com/e/

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Die Firma Alps hat ziemlich viel Zeugs im Angebot, da wirst Du
Hersteller, keine Vertriebs-Firma.
> wahrschienlich fündig. Vielleicht bekommst Du ein paar kostenlos als
> Muster.
Nein, die bemustern nicht.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein, die bemustern nicht.

Die mustern Dich nur komisch, wenn Du danach fragst.
;-)
MfG Paul

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte ich auch mal versucht bei ALPS. Ich hatte eine TAste vom Notebook 
(Mause-Ohr) reparieren wollen. ALPS verwies mich auf irgendeinen Distri 
oder Händler, der wollte mir für 10 EUR + 5 EUR Porto 3 oder 4 
Muster-Schalter zusenden.

Schlussendlich habe ich beim Chinesen jeweils 100 Stück (2 veschiednee 
Bauformen) für jeweils 6 EUR die Tüte incl. Fracht bestellt.

Mechanisch sehen die genauso aus wie die ALPS (wen wunderts). Jetzt hab 
ich noch viele davon übrig, und kann mir eine tolle Tastenmatrix bauen 
;-)

Daher mein Angebot an Sebastian: ich kann ihm da was zusenden, soviele 
Notebooks mit defekten Mauseohren werde ich wohl nicht mehr reparieren 
....

Autor: S. W. (sebastian-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke für die Antworten. Ich werde den kürzesten Weg nehmen und 
das Angebot von  Wegstaben Verbuchsler annehmen.

Autor: Rintintin Rintintin (rintintin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ S.W.


Schau mal bei CSD ( www.csd-electronics.de ) rein.

Die haben auch einige Taster in der Art.
Die Best.Nr. 35100 käme dem optisch schon näher

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> Johnny B. schrieb:
>> Die Firma Alps hat ziemlich viel Zeugs im Angebot, da wirst Du
> Hersteller, keine Vertriebs-Firma.

Ein Hersteller kann doch nur das verkaufen, was er auch anbietet, oder 
sehe ich das falsch? ;-)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Michael H. schrieb:
>> Johnny B. schrieb:
>>> Die Firma Alps hat ziemlich viel Zeugs im Angebot, da wirst Du
>> Hersteller, keine Vertriebs-Firma.
>
> Ein Hersteller kann doch nur das verkaufen, was er auch anbietet, oder
> sehe ich das falsch? ;-)

Du kannst ja mal anfragen, ab wieviel 100-tausend Stück die dich 
beliefern. Bei Alps könntest du höchstens Glück haben, wenn du an einen 
Mitarbeiter gerätst, der mal schnell in die Produktion geht, eine 
Handvoll aus dem Maschinenauslauf rausnimmt, in ein Kuvert steckt und 
dir schickt. Wahrscheinlich könnte der das noch nicht einmal vernünftig 
verbuchen, weil es die Einheit 'Einzelstück' bei denen gar nicht gibt.

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian

ich hab dir eine mail gesendet

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian

hast du noch Bedarf an den Tastern? Ich hatte bisher nix mehr von dir 
gehört ..

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Johnny B. schrieb:
>> Michael H. schrieb:
>>> Johnny B. schrieb:
>>>> Die Firma Alps hat ziemlich viel Zeugs im Angebot, da wirst Du
>>> Hersteller, keine Vertriebs-Firma.
>>
>> Ein Hersteller kann doch nur das verkaufen, was er auch anbietet, oder
>> sehe ich das falsch? ;-)
>
> Du kannst ja mal anfragen, ab wieviel 100-tausend Stück die dich
> beliefern. Bei Alps könntest du höchstens Glück haben, wenn du an einen
> Mitarbeiter gerätst, der mal schnell in die Produktion geht, eine
> Handvoll aus dem Maschinenauslauf rausnimmt, in ein Kuvert steckt und
> dir schickt. Wahrscheinlich könnte der das noch nicht einmal vernünftig
> verbuchen, weil es die Einheit 'Einzelstück' bei denen gar nicht gibt.

Es hindert Dich ja keiner daran, Muster über einen Distributor von denen 
zu beziehen. Jedenfalls hatte ich vor ein paar Jahren schon mal Muster 
von deren cooler "Joystickswitches" (up, down, left, right, push) 
bekommen.

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> von deren cooler "Joystickswitches" (up, down, left, right, push)

Sowas hier?
Ebay-Artikel Nr. 300459324110

MfG

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, sowas hier aus der SKQU Serie:
http://www.alps.com/WebObjects/catalog.woa/E/HTML/...

Die sind gut geeignet um in einem Menu zu navigieren.
Basteltechnisch problematisch ist nur, dass es keine passenden Knöpfe 
dazu gibt, man muss also selber was basteln. Die Knöpfe werden sonst 
kundenspezifisch hergestellt, damit es sich gut in das Design des 
Endproduktes einfügt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.