mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stecknetzgerät 8.5V


Autor: misupa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich brauche ein DC (Steck-)Netzgeraet als Ersatz fuer eine 
Spannungsversorgung. (Messgerät) Das alte war defekt, hab ich nun 
repariert. Jetzt hätten wir gerne noch eins als Ersatz.

Das alte hat die Werte 8.5V DC 700mA.
Es besteht aus einem Trafo, einem Brückengleichrichter und einem 
Glaettungselko.

Nun bekomme ich heute nur noch 9V Netzgeräte. Die 9V sind dem alten 
Messgerät zuviel und es flackert nur noch. Ich muss also die Spannung 
etwas reduzieren.

Wie mach ich das am besten? 9V Netzgerät nehmen und einen Gleichrichter 
in Serie zum Ausgang schalten? Waere das eine Loesung?


Danke und Gruss

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein altes Netzteil hatte sowieso nie genau 8.5V.
Deshalb ist es seltsam, dass das 9V-NT nicht laufen soll.

So genau muss die Spannung nicht sein, wenn sie sowieso nicht geregelt 
ist.
Ich vermute also eher, der Strom des neuen NT reicht nicht aus. Bitte 
mal pruefen......ja, ist bloed...da brauchst Du ein Multimeter dafuer 
;-)

Wenn wirklich die Spanung zu hoch seion sollte, kannst Du mit einer 
Diode 1N4001 in Serie mit dem Netzteilausgang die Spannung etwas 
reduzieren.




Gruss

Michael

Autor: Joerg F. (felge1966)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 8,5V stellten sich vermutlich erst mit der Belastung ein. Wenn du 
ein aktuelles 9V Netzteil nimmst, so achte drauf, daß es stabilisiert 
ist.
Die Leerlaufspannung kann bei einem unstabilisierten Netzteil so um die 
12-15V liegen. Hänge das Gerät am besten erst einmal an ein regelbares 
Labornetzteil - eventuell braucht es auch mehr als 8,5V (was bei der 
Auslegung des Netzteils auch durchaus möglich war).

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
misupa schrieb:

> Das alte hat die Werte 8.5V DC 700mA.

Steht das so drauf oder hast du das gemessen, evtl. im Leerlauf?

Autor: misupa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist gemessen.

Strommessgeraet ist kein Problem, ich habe alles ;) Problem ist eher das 
ich das Geraet nicht hier habe. Werde aber dem nachgehen ob der Strom 
ausreicht.

Danke soweit

gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.