mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Hidden Game R&S FSU


Autor: G. Ansbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ein Kollege meinte heute, dass es in den FSU ein verstecktes Tetris 
Spiel gibt. Dazu müsste man nur, VBW und RBW auf 1 MHz stellen und 
Preset + Setup + BW gleichzeitig drücken.

Leider funktioniert das bei mir nicht :-(

Weiß jemand den Kniff / Was hab ich falsch gemacht?

Danke!

Gerald

: Verschoben durch Moderator
Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das stimmt. Habe bei meinem FSU VBW und RBW auch auf 1MHz. Allerdings 
sollte man auf jeden Fall CSH verwenden, da sonst der DLO durchbrennt. 
Die SUG ist auch nicht ganz unkritisch, daher würde ich die Finger davon 
lassen...

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh man, da habt ihr aber die CPG und CPH Einstellungen vergessen. Um 
Tetris zu starten braucht der FSU ja auch nen PSG und PSH für die PPD, 
ansonsten wird das nix mit KKX.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der RSC sollte auf 1.5GHz gsetellt werden, da sonst Interferenzen 
mit dem JHK Multiplexer auftreten. Eventuell muss noch das temporäre 
Carrybit gelöscht und der Interruptdemodulator auf 50% eingestellt 
werden.

Autor: hdd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwas sagt mir, dass du nicht die Friedrich-Schiller-Universität 
Jena meinst.
Im Ernst, wenn du eine Antwort erwartest, dann sag uns, was deine 
Abkürzungen heißen sollen.

Autor: hdd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, vllt hätte ich doch google anwerfen sollen. Geht vermutlich um den 
Rohde&Schwarz Spektrumanalysator FSU, oder?

Autor: Napfkuchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was wenn der TFS die OPG mockelt? Dann schrickelt der ITU und die 
NAM kriegt eine ausgewachsene HGT, was mit Sicherheit auf das Netzteil 
durchschlägt. Nein, nein, nein. So geht das nicht.
PSH und PSG muessen natürlich, wie ??? schrieb für die PPD vorhanden 
sein. Das aber widerspricht der Forderung, das der Interruptdemodulator 
auf 50% gestellt sein muss. In Wirklichkeit haben die das mit dem Tetris 
nie richtig hinbekommen und damit es wenigstens irgendwas sinnvolles 
wird, wofür man Geld verlangen kann, einen Spektrum-Analyzer in die 
Firmware reingeflickt. Der ist über ein verstecktes Menu erreichbar, das 
mit dem Hauptschalter ativiert wird.

Autor: G. Ansbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hdd schrieb:
> Ok, vllt hätte ich doch google anwerfen sollen. Geht vermutlich um den
> Rohde&Schwarz Spektrumanalysator FSU, oder?

Ja, genau um den geht es.
VBW = VideoBandbreite
RBW = Resulutionbandbreite
Preset + Setup + BW sind Knöpfe die man drücken kann.

Autor: F. Mengenbacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich bekomme es auch nicht hin... Schade - Wäre eine willkommene 
Abwechslung gewesen...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tatsächlich. Hier ist ein Video davon ;-)

Youtube-Video "Tetris auf dem Oszilloskop"

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf div. alten HP-Oszis gibt's wirklich Tetris / Asteroids :) einfach 
mal danach googlen.
Irgendwo auf Youtube gab's mal nen Vid, in dem jemand auf nem relativ 
neuen Agilent Digiskop Doom gedaddelt hat - is ja auch nich schwer bei 
den Oszis, die aus einem Windows-PC + Messkarte bestehen :>

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.