mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Minibatterie im Handy


Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Habe einige Handys demontiert.
Es ist mir aufgefallen das eine Mini Batterie zusätzlich eingebaut 
ist,nicht bei jeden.
Warum ist das so.
Soll das Handy gezwungen werden auszufallen?

Gruß

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi J. schrieb:
> Warum ist das so.

Diese Batterie ist eigentlich ein kleiner Akku, welcher beim Akkuwechsel 
dafür sorgen soll, dass die Handyinterne Echtzeituhr noch einige Minuten 
weiterlaufen kann. Hat ein Handy keinen solchen Puffer, oder ist dieser 
defekt, muss nach jedem Akkuwechsel die Uhr neu gestellt werden.

Gruß,
Magnetus

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller schrieb:
> Juppi J. schrieb:
>> Warum ist das so.
>
> Diese Batterie ist eigentlich ein kleiner Akku, welcher beim Akkuwechsel
> dafür sorgen soll, dass die Handyinterne Echtzeituhr noch einige Minuten
> weiterlaufen kann. Hat ein Handy keinen solchen Puffer, oder ist dieser
> defekt, muss nach jedem Akkuwechsel die Uhr neu gestellt werden.
>
> Gruß,
> Magnetus

Für sowas hatte man schon im Palm IIIx nen SuperCap verwendet. Ein Akku 
ist da IMHO fehl am Platz.

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht aber nicht wie ein Akku aus,eher wie eine Knopfzelle.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi J. schrieb:
> Sieht aber nicht wie ein Akku aus,eher wie eine Knopfzelle.

Es gibt auch Akkus in Knopfzellenform...

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Für sowas hatte man schon im Palm IIIx nen SuperCap verwendet. Ein Akku
> ist da IMHO fehl am Platz.

Ich glaube auch schon mal kleine "Supercaps" in Knopfzellenform gesehen 
zu haben.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei ich nie verstanden habe, wieso ein Handy bei soviel
Technikaufwand, der ohnehin getrieben wird, nicht auch einfach
beim Anmelden an einer Zelle von dort die Uhrzeit bekommen kann.
Sind die Entwickler von GSM so doof, oder habe ich etwas versäumt?

Jedesmal, wenn ich an einem Handy die Uhrzeit stellen darf, muß
ich ans Mittelalter denken.

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Es gibt auch Akkus in Knopfzellenform...

Das ist bekannt,sehen etwas anders aus.

Wenn es eine Batterie ist,kann es eine Sollbruchstelle  nach ca 8-10 
Jahren sein.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:

> Jedesmal, wenn ich an einem Handy die Uhrzeit stellen darf, muß
> ich ans Mittelalter denken.

Tja, im Ausland klappt das problemlos, incl. korrekter Einstellung der 
Zeitzone. Letztens erst in Griechenland gehabt. Auch in Tschechien und 
Prolen überhaupt kein Thema. Nur im High-Tech Land Deutschland ist das 
irgendwie nicht möglich. Ärmlich...

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juppi J. schrieb:
> Wenn es eine Batterie ist,kann es eine Sollbruchstelle  nach ca 8-10
> Jahren sein.
>

Ihr denkt auch immer nur das alle es darauf abgesehen haben 
"Sollbruchstellen" in ihre Produkte einzubauen. Das ist ein stützt Akku 
(Batterie) für die RTC. Schaut mal in euren PC da ist auch so eine 
Sollbruchstelle eingebaut....
Übrigens, wer will denn schon ein 8 Jahre altes Handy?

Christian R. schrieb:
> Klaus Wachtler schrieb:
>
>> Jedesmal, wenn ich an einem Handy die Uhrzeit stellen darf, muß
>> ich ans Mittelalter denken.
>
> Tja, im Ausland klappt das problemlos, incl. korrekter Einstellung der
> Zeitzone. Letztens erst in Griechenland gehabt. Auch in Tschechien und
> Prolen überhaupt kein Thema. Nur im High-Tech Land Deutschland ist das
> irgendwie nicht möglich. Ärmlich...

Wir Deutschen sind nicht immer so modern wie wir denken. Aber das das 
noch nicht geht hab ich auch noch nicht verstanden.

Autor: Lindenbaum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:
> Wir Deutschen sind nicht immer so modern wie wir denken. Aber das das
> noch nicht geht hab ich auch noch nicht verstanden.

Mein Palm Pre bezieht seine Uhrzeit aus dem Vodafone-Netz - Das scheint 
zummindest dort also zu funktionieren.

Die interne Uhr ist so unglaublich schlecht das es auch nach kürzester 
Zeit auffallen würde wenn dem nicht so wäre, die Zeit verschiebt sich 
dann um mehrere Minuten pro Tag.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller schrieb:
> Luk4s K. schrieb:
>> Für sowas hatte man schon im Palm IIIx nen SuperCap verwendet. Ein Akku
>> ist da IMHO fehl am Platz.
>
> Ich glaube auch schon mal kleine "Supercaps" in Knopfzellenform gesehen
> zu haben.

Stimmt wohl: 
http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.abcde.de/data/seiko-microbatteries.pdf

Xh414

Habe das Teil mal mit doppelten Okular betrachtet,
ist eine Batterie.#
Die kann keiner wechseln.;-)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sowas schonmal gewechselt. Das ist ein Kondensator, hatte vor 
dem Einbau 0V und hat sich dann aufgeladen.
Der defekte Kondensator hat keine Ladung mehr aufgenommen.

Daß ein Akku im Neuzustand 0V haben darf, wäre mir neu.


Peter

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Kennt jemand die Daten der Power Leuchtdiode
links neben der Batterie?

Bei 10 mA sehr hell!

Gruß

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
diese akkus sind im übrigen häufig wegen des reflows defekt. war bei 
meinem htc orbit auch so, ein tausch war abenteuerlich, aber möglich. 
inkl abgerissenem pad + fädeldraht...irgendwie ist es in nem smartphone 
doch etwas zu eng für nen ersa tip260.

Klaus.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Jedesmal, wenn ich an einem Handy die Uhrzeit stellen darf, muß
> ich ans Mittelalter denken.

Hatten die damals auch schon dieses Problem? ;-)

Juppi J. schrieb:
> Wenn es eine Batterie ist,kann es eine Sollbruchstelle  nach ca 8-10
> Jahren sein.

Du glaubst allen Ernstes, die Hersteller würden die Kosten und Risiken 
einer zusätzlichen Batterie in jedem Handy auf sich nehmen, nur damit 
die paar Leutchen, die nach 10 Jahren immer noch das selbe Handy 
benutzen, sich endlich ein neues kaufen?

Autor: Pascal Unwichtig (papacheata)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigt wenn ich den Thread hoch hole, ich hab derzeit das Problem
das meine Batterie kaputt zu sein scheint.

Kann mir jemand sagen wo her man sowas beziehen kann?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal Unwichtig schrieb:
> woher man sowas beziehen kann?

Schnell beim Uhrmacher um die Ecke, billig bei 1€-Läden oder wertvoller 
C*

Autor: Uwe2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist wohl eher nen Supercap oder nen Akku. Mußt aber rausfinden was 
draufsteht bzw. was für eine Spannung und Kapazität. Bei Akku auch noch 
was für eine Technologie.

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man jetzt noch dein Handymodell wüsste....

Hier gäbe es was für diverse Nokia Modelle:

http://stellatech.com/nokia-4707575-backup-battery...

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pascal:

Bist du schon einen Schritt weiter gekommen?

Autor: eberhard unwichtig (svgt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Samsung GT-I5500. Das ist mit einem Mal trotz vollem Akku 
nicht mehr anschaltbar. Auch in diesem Gerät ist eine kleine Knopfzelle. 
Die Messung ergibt, dass sie keinen Strom mehr abgibt.
Kann das der Grund sein, dass das Gerät nicht mehr anzuschalten ist?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.