mikrocontroller.net

Forum: Platinen Target und Änderungen im Schaltplan


Autor: Yannic W. (yannic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hatte anfangs meinen Schaltplan in Target unordentlich 
"hingeschmiert" und anschließend das Layout per Hand geroutet.

Nun wollte ich letzlich den Schaltplan nochmal der Übersichtlichkeit 
wegen neu anordnen.

Dazu musste ich Verbindungen im Schaltplan löschen und erneuern. Wenn 
gefragt wurde, ob die gelöschte Verbindung auch im Layout gelöscht 
werden soll habe ich dies beneint.

Nun ist der Schaltplan neu angeordnet, die große Überraschung kam nun 
allerdings im Layout. Die Leiterbahnen sind zwar noch alle vorhanden, 
allerdings werden die Verbundungen zwischen Leiterbahn und Pad nicht 
mehr anerkannt.

Sprich die Leiterbahnen sind noch alle richtig verlegt, aber Target 
zeichnet nun komplett überall neue Luftlinien. Wenn ich nun eine 
Leiterbahn makiere, wir diese auch "hervorgehoben", allerdings ohne die 
Pads.

Gibt es eine Möglichkeit die Pads nachträglich wieder einzubinden ?

Neuzeichnen würde bedeuten, dass ganze Layout neu zeichnen zu müssen, da 
wenn ich nur ein kleines Stück Leiterbahn wegnehme, Target die Meldung 
"Neue Verbindungen können nur im Schaltptan erzeugt werden" rauswirft.

Jemand eine Idee ?

Mfg Yannic

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann das sein, dass du im Schaltplan Bauteile gedreht hast und dann neu 
angeschlossen hast? Dann hast du ein Problem.
Wenn du eine Sicherungskopie hast, würde ich nochmal von vorn anfangen 
und dabei darauf achten, dass du keine Pinnummern tauscht.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du im Schaltplan ein Signal komplett löschst, wird Target neuen 
Signalen auch neue Namen zuweisen. Die aufgrund dessen, dass Du die 
Frage nach dem Löschen in der Platine verneint hast, noch vorhandenen 
Signale kann es ja nicht einfach erneut verwenden - kann ja nicht 
wissen, das Du vorhast ;)

Du solltest daher entweder
- die Signale mittels "Z" (ziehen) von den Pins im Schaltplan lösen und 
nach der Neuordnung wieder dranhängen, oder
- die Signals auf der Platine mit löschen lassen und neu verlegen, oder
- dir im Schaltplan den Namen des neu verlegten Signals notieren und die 
Leiterzüge in der Platine umbenennen - Re-Organisieren, fertig.

Autor: Thomas P. (topla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yannic W. schrieb:
> Dazu musste ich Verbindungen im Schaltplan löschen und erneuern.

Falsche Vorgehensweise gewählt. Zuerst Bauteile neu platzieren, dann die 
neuen Verbindungen legen und erst zum Schluss die alten und jetzt kreuz 
und quer liegenden Verbindungen löschen. Ist während der Arbeit etwas 
weniger übersichtlich, spart aber jede Menge Aufwand im Layout.

Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.