mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software XP Serielels Netzwerk


Autor: Jörg Stamm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte heute eine Idee. Könnte man nicht die serielle Schnittstelle 
eines uControllers nutzen um eine Netzwerkverbindung zum PC aufzubauen ?

In der Systemsteuerung von XP kann man ja eine solche Verbindung 
einrichten.
Auf dem uController müßste dann noch das passende Linkprotokoll 
(PPP,SLIP) mit einem TCP/IP Stack laufen. Fragt sich nur welches 
Linkprotokoll am Seriellem Port des PC läuft ?

Die praktische Anwendung wären Telnetserver, Webserver und volle 
Vernetzung. Der Vorteil ist, daß man keine Ethernethardware braucht.

Vielleicht hat sich ja schonmal jemand damit beschäftigt und weiß schon 
bißchen mehr als ich ?


Grüße
Jörg

Autor: Eliza (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den seeligen DOS-Zeiten gab's dafür eine Software namens "LAPLINK"...

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Vorteil ist, daß man keine Ethernethardware braucht.

im PC kostet eine Ethernet-Karte keine 5 EUR.

Oder meinst du die ethernet-Hardware für den AVR?

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Stamm schrieb:

> ich hatte heute eine Idee. Könnte man nicht die serielle Schnittstelle
> eines uControllers nutzen um eine Netzwerkverbindung zum PC aufzubauen ?

Ja.

> In der Systemsteuerung von XP kann man ja eine solche Verbindung
> einrichten.
> Auf dem uController müßste dann noch das passende Linkprotokoll
> (PPP,SLIP) mit einem TCP/IP Stack laufen. Fragt sich nur welches
> Linkprotokoll am Seriellem Port des PC läuft ?

PPP und SLIP sollten beide unterstützt werden. Du richtest Dir ein neues 
Modem ein, wählst dabei unter den Standardmodemtypen das serielle 
Kommunikationskabel aus, und richtest dann in den Netzwerkeigenschaften 
eine neue erweiterte Verbindung ein, bei der Du dann eine eingehende 
Verbindung wählen kannst.

Dann solltest Du von außen eine PPP-Verbindung aufbauen können.

> Die praktische Anwendung wären Telnetserver, Webserver und volle
> Vernetzung. Der Vorteil ist, daß man keine Ethernethardware braucht.

Telnet über PPP über ein serielles Kabel ist doof, wenn man eine direkte 
serielle Console (viel fixer) haben kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.