mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Equinox Clock - Clone


Autor: Matthias Blaicher (mabl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin heute über ein Projekt bei Hackaday gestolpert was ich unbedingt 
nachbauen will.

http://hackaday.com/2010/09/07/equinox-clock/

Vielleicht besteht ja, wie bei der Word Clock, Interesse an einer 
gemeinsamen Entwicklung?

Matthias

Autor: Guest (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe fertig :)

Autor: DoktorA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ja. Daran hätte ich auch Interesse.

Eventuell auch Modular damit jeder die Basis selbst wählen kann. 
Arduino/AVR/PIC etc.

Autor: Matthias N. (nippey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe hier, wird die nächsten tage weiter dokumentiert. Löte gerade die 
platinen. ;)

http://nippey.dornuweb.de/test/index.php?action=equinox

Habe mich entschieden die idee etwas abzuwandeln. Hab gerade etwas wenig 
zeit, aber es geht voran.

Das system ist vollständig modular, RTC mit buffer ist eingebaut, und es 
steht eine schnittstelle bereit, an die ein ( usb2uart, bluetooth, rm12 
) angeschlossen werden kann um das teil gern zu steuern. ... eventuell 
als ambilight? ^^

Autor: DoktorA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht doch schonmal sehr gut aus.

Die Idee mit der zusätzlichen digitalen Zeitanzeige ist auch gut.
Wie siehts denn mit DCF aus? Oder ist RTC+Uhrenquarz genau genug?

Autor: Andario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das schaut seeehr interessant aus! Vielleicht ein schönes Projekt für 
die kalten Wintermonate!

DoktorA schrieb:
>Wie siehts denn mit DCF aus? Oder ist RTC+Uhrenquarz genau genug?

Bin gestern zufällig beim reichelt über diesen Timerbaustein gestolpert:
MCP 79410-I/SN :: Echtzeituhr/-Kalender, I²C, SOIC-8 für 1,05€

Ich denke mal, dass sowas in Verbindung mit 'nem Quarz genau genug ist. 
Man könnte dann auch gleich noch das Datum im Ring anzeigen...

Grüße,
Andario

Autor: DoktorA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MCP 79410 hat den Quarz sogar schon drin.

Wie siehts denn mit den LED Treibern aus?
Gibts ne Alternative zu den TLC5940?
Die sind mit 3€ das Stück schon nicht so ganz billig.

Autor: Matthias N. (nippey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ihr gerade über die digitale zeit anzeige in meinem renderings 
redet, die ist nur dafür da, das bild besser zu erklären ;)

Hab den genauen typ meiner rtc nicht im kopf aber wenn ich mich recht 
entsinne, gibt es von einem der namhaften hersteller eine kalibrierte 
rtc mit integrierter temperatur kompensation, die ging ziemlich lange 
genau ^^

Für weitere erweiterungen habe ich den uart offen gelassen und will eine 
art api einprogrammieren. Zeit aktualisierung,  direkt modus, etc

Bei den led-treiben hattet ich persönlich keine probleme, da ich da als 
student für umsonst dran gekommen bin ;)

Autor: CHH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blöde Frage:
Welche LEDs hast du da benutzt?
Und womit steuerst du sie an? Schieberegister?

Autor: Matthias N. (nippey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze den tlc5947 von texas instruments (24 kanal 12 bit pwm led 
treiber, spi-bus)

Meine leds stammen aus dem word clock sortiment (plcc-6 rgb-leds)

Sobald ich ein paar minuten zeit finde, landet es auf der o.g. Seite.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.