mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Router-Firmware durch Überspannung beschädigt?


Autor: grübler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Problem mit einem Arcor Easy Box A 300 Wlan Router 
vorliegen und ich frage mich, ob er nun defekt ist. Ich würde mich 
freuen, wenn ihr mir mit eurer Fachkompetenz vielleicht weiterhelfen 
könntet.

Im Kurzen:
Nach scheinbarer Überspannung durch Gewitter/falsches Netzteil bekomme 
ich trotz Reset keinen Zugriff mehr auf das Adminpanel des Routers. 
Allerdings bekommt mein PC immer noch eine IP vom Router zugewiesen und 
Reset scheint auch zu wirken. Pingen des Routers resultiert außerdem in 
einem Timeout.

Ist der Router nun definitiv defekt? Und wie kann es sein, dass noch ein 
Teil der Funktionalität (DHCP) gegeben ist, aber ein Ping nicht mehr 
funktioniert?

-----------------------------------------------------------------------

Ausführlich:
1. Router geht plötzlich nicht mehr
-> Feststellung Netzteil ist kaputt (liefert keine Spannung mehr)
-> anscheinend falsches Netzteil verwendet, da Router 12V, 1,2A verlangt 
und Netzteil 15V und 400mA am Ausgang hat
-> außerdem gewitterte es zu gegebener Zeit

2. Netzteil mit 12V und max. 1,5A angeschlossen
-> Router scheint LEDs nach richtig zu starten
-> auffällig: LED1 von LAN-Port 1 leuchtet, obwohl kein Kabel 
angeschlossen

3. Verbindungsversuch per WLAN
-> Fehler beim Verbinden

4. Router an LAN-Port 1 mit LAN-Kabel mit PC-Verbunden
-> Windows kann die Netzwerkidentifizierung nicht abschließen (PC kriegt 
keine IP)

5. Router an LAN-PORT 3 mit LAN-Kabel mit PC verbunden
-> PC kriegt IP zugewiesen
-> Zugriff auf Adminpanel des Routers nicht möglich (Timeout bei 
Verbindung)
-> Ping an Router-IP folgt auch Timeout

6. Reset-Knopf betätigt
-> Scheint etwas bewirkt zu haben, weil die SSID vom WLAN jetzt anders 
ist
-> sonst gleiche Probleme wie vorher

7. Router geöffnet
-> für mich als Semi-Laien keine verkohlten Teile oder aufgeblähte 
Kondensatoren sichtbar.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grübler schrieb:
> PC kriegt IP zugewiesen

was sagt ipconfig /all?
Falls 169er IP kommt, bekommt er keine IP vom Router.

Autor: grübler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nene, schon entsprechend den Werkseinstellungen: Router 192.168.2.1, PC 
192.168.2.100

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>durch Gewitter/falsches Netzteil
Dein Router besteht vermutlich aus 3 Teilen: Modem+Router+Switch
Wenn wenn das eine Teil noch lebt kann das Modem durch Überspannung 
schon lange tot sein.
Ohne viele Klimmzüge zu machen, würde ich erst die Nachbarn fragen ob 
sie auch Überspannungsschäden zu beklagen haben und anschließend Deine 
Hotline anrufen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.