mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Steuerleitung H05V-K + Farbkombination


Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche Steuerleitung H05V-K

0,75mm² bis 1,5mm²
In den Farben dunkelblau, schwarz und braun.

Wo kann man das am besten kaufen? Bei Reichelt steht nicht dabei, ob 
blau nun hellblau oder dunkelblau ist.

Was verwendet Ihr für euren privaten Aufbau?

Ich wollte folgendes verwenden.

Schwarz     = Masse
Dunkelblau  = negative Spannungen
Braun       = positive spannungen

Oder währe es Sinnvoller zu sagen.

Braun       =  230V AC
Hellblau    =  230V AC
Schwarz     =  Masse
Dunkelblau  =  negative Spannungen
Rot         =  positive Spannungen

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jedenfalls kann ich von Reichelts  H05VK 1,0-10RT  nur abraten.

Was ich da Anfang des Jahres gekauft habe hat furchtbar nach Weichmacher 
gestunken und ist in der Tonne gelandet. Hätte ich gleich zurücksenden 
sollen, dachte aber das vergeht nach ein paar Tagen.

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. R. schrieb:
> Braun       =  230V AC
> Hellblau    =  230V AC
> Schwarz     =  Masse
> Dunkelblau  =  negative Spannungen
> Rot         =  positive Spannungen

Mehrere verschiedene Spannungen in einem Kabel ??????????   Gehts noch 
?????

Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mehrere verschiedene Spannungen in einem Kabel ??????????   Gehts noch
>?????

Wie meinst du das?

Autor: Thomas T. (knibbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Profi schrieb:
> Mehrere verschiedene Spannungen in einem Kabel ??????????   Gehts noch
> ?????

H05V-K ist Einzeladerleitung, kein Kabel. Ich würde sagen, das passt 
schon ...




A. R. schrieb:
> Was verwendet Ihr für euren privaten Aufbau?

Die Aderleitung ist doch eher was für'n industriellen (oder 
gewerblichen) Schaltschrankbau, dort KANN man Spannungen nach Farben 
sortieren. Legt man sich privat mehrere Farben ins Regal? Wäre für mich 
neu ...


Was mir bis dato untergekommen ist:

schwarz = 230V Schaltkreise
rot = 24V Schaltkreise
orange = potentialfreie Kontakte

Gruß,
Thomas

Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Aderleitung ist doch eher was für'n industriellen (oder
>gewerblichen) Schaltschrankbau, dort KANN man Spannungen nach Farben
>sortieren. Legt man sich privat mehrere Farben ins Regal? Wäre für mich
>neu ...

Deswegen frage ich.

Vor 2 Jahren habe ich mir eine Endstufe mit bipolarer 
Spannungsversorgung aufgebaut. Der Transformator 500W und die 
Gleichrichter sowie die Elkos sind handverdrahtet und die 
gleichgerichtete Spannung wird später an 3 Stromschienen weitergeleitet. 
Etwas größ für eine Platine.

0V Schwarz
35V Braun
-35V Blau

Wenn ich die Heute öffne, weiß ich sofort auf welcher Ader welches 
Potential ist. Das selbe gilt für die angeschlossenen Lüfter.

0V Schwarz
12V Blau

Es ist also nicht verkehrt, mehrere Farben ins Regal zu legen.

In der Industrie im Schaltschrankbau ist das "ganz einfach". Es gibt 
nämlich gewisse Vorgaben an die man sich halten sollte.

PE Gelb Grün
N  Hellblau
Schwarz, Grau, Braun 230V
24V Systeme sind Dunkelblau.
Steuerschaltkreise sind Rot
Transformatoranschlüsse Braun
Fremdspannung und Sicherheitskreise waren glaube lila und orange bin mir 
da aber nicht mehr ganz so sicher.

Nur ich konnte noch keinen Standart für den "Laborbereich" ausmachen.
Also so Spannungen wie.

0V 1,8V
0V 3,3V
0V 5V
0V +/- 12V
0V +/- 15V
.
.
.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.