mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Transkonduktanzverstärker / Stromwandler


Autor: Iggedigge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiho,

ich brauche eine Wandlung von einer Spannung in einem Strom.

Der Endstrom sollte so max 1 A bei max 20V betragen. Dies ist für eine 
Spule welche in einem Magnetfeld geführt wird und ein Gewicht hochtragen 
muss. Experimentelle Anordnung.

Meine Idee: Durch ein 10kPoti (Vorgabe) eine Spannung an einem 
Transkonduktanzverstärker geben, welcher ein linearen Ausgangsstrom zur 
Eingans-Differenzspannung erzeugt. Diesen Strom durch Transistoren 
verstärken und an die Spule geben.

Frage: Hat wer Anmerkungen? Und weiß wer was ein 
Transkonduktanzverstärker ist (normaler opamp lm358)?

Mfg

iggedigge

Autor: S.B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Iggedigge schrieb:
> Und weiß wer was ein
> Transkonduktanzverstärker ist (normaler opamp lm358)?

Meinst du jetzt die Bauteilbezeichnung? Weil was ein Transkonduktanzvst. 
ist scheinst du ja zu wissen?

z.B. ein  LM13700?

Autor: Iggedigge (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp. Und da hätt ich gleich noch eine Frage, ich habe es mit einem 
lm358 gemacht. Wäre dies Zweckmäßig oder sollte ich lieber einen 
Transkonduktanzvst. nehmen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Iggedigge (Gast)

>ich brauche eine Wandlung von einer Spannung in einem Strom.

>Der Endstrom sollte so max 1 A bei max 20V betragen. Dies ist für eine
>Spule welche in einem Magnetfeld geführt wird und ein Gewicht hochtragen
>muss. Experimentelle Anordnung.

Das macht man mit einer Konstantstromquelle. Bei den Strömen 
sinnvoll mit einem OPV und einem MOSFET oder Darlington.

MFG
Falk

Autor: Iggedigge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konstant soll der strom ja nicht sein ;) er solle sich schon verändern 
lassen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Iggedigge (Gast)

>Konstant soll der strom ja nicht sein ;) er solle sich schon verändern
>lassen.

Ach was? Schon mal drüber nachgedacht, dass es auch STEUERBARE 
Konstantstromquellen gibt?

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.