mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Videosignalgenerator


Autor: Peter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe eine sehr alte Kathodenstrahlröhre hier liegen. Ohne 
Wehnelt-Zylinder. Diese würde ich gerne wieder zum Leben erwecken. Jetzt 
bräucht ich nur einen videosignalgenerator der mir die Y Achse ablenkt. 
Wie kann ich sowas bauen? Nach was muss ich da überhaupt suchen? Oder 
gibt es vllt. soger eine Software für die Soundkarte die das übernehmen 
kann?

Peter

Autor: x11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Wehnelt-zylinder??

So wird das aber nix mit Videobild

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.b-kainka.de/bastel93.htm
Das dürfte schonmal ein guter Anfang sein.
Wie wird der Strahl eigentlich ohne Wehneltzylinder fokussiert?

Autor: Peter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> http://www.b-kainka.de/bastel93.htm
Ja dort wird nur die schaltung eines Oszilloskop beschrieben.
Ich möchte aber ein Bild.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter K. schrieb:
> Luk4s K. schrieb:
>> http://www.b-kainka.de/bastel93.htm
> Ja dort wird nur die schaltung eines Oszilloskop beschrieben.
> Ich möchte aber ein Bild.

Die Hochspannugsversorgung ist dieselbe.
http://www.jogis-roehrenbude.de/Leserbriefe/Scope-...
Da gibt es auch den Schaltplan dazu. Woher soll denn das Videosignal 
kommen?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter K. schrieb:
> Luk4s K. schrieb:
>> http://www.b-kainka.de/bastel93.htm
> Ja dort wird nur die schaltung eines Oszilloskop beschrieben.

na und?

> Ich möchte aber ein Bild.

Dann baust du die Zeitablenkung 2x auf.
einemla für Zeile, einbald für Raster.



Dennoch hat Lukas das Problem bereits klar definiert: OHNE 
Wehneltzylinder ist Dein Projekt nicht sinnvoll machbar.

Autor: x11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter K. schrieb:
> Ich möchte aber ein Bild.

Ohne Wehnelt-Zylinder wirst du es weder Fokussiert oder 
Helligkeitsbesteuert bekommen.

Mach mal nen Foto vom Röhrenhals

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Wehneltzylinder wurde laut Wikipedia 1902/03 entwickelt. Daher würde 
es mich sehr wundern, wenn du eine Röhre ohne Wehneltzylinder 
aufgetrieben hast. Mir fallen da nur Röhren vor 1902 bzw. irgendwelche 
seltsamen Demonstrationsobjekte für den Physikunterricht ein, die keinen 
Wehneltzylinder haben könnten. Wenn deine Röhre tatsächlich über 100 
Jahre alt sein sollte, würde ich sie in die Vitrine stellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.