mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung gtk+ unter Windows (Programme kompilieren)


Autor: dumdidumm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum;

Habe probiert (muss ich leider so sagen) gtk+2.0 bei mir zu 
installieren. Habe lange Zeit schon einen funktionierenden MinGW laufen, 
mit dem ich div. Konsolenprogramme kompiliert habe.
Habe jetzt von http://www.gtk.org/download-windows.html die All-in-one 
Bundel runtergeladen und gehofft, dass ich mit

>>  gcc -o simple simple.c `pkg-config --libs --cflags gtk+-2.0`

sobald ich im richtigen Verzeichnis bin, wie früher von einfahcne 
C-Programmen, nun welche mit gtk kompilieren kann, leider gibt mir die 
Konsole nur aus:

>> gcc: `pkg-config: No such file or directory
>> gcc:  gtk+-2.0`: No such file or directory
>> cc1.exe: unrecognized command line option "-flibs
>> cc1.exe: unrecognized command line option "-fcflags"

ich glaube, ich mache einen Standardfehler, leider sind nur die meisten 
Anleitungen die ich ergoogle für spezielle Umgebungen wie Dev-Cpp o.Ä. 
geschrieben, die mir leider nich viel helfen

Die Frage ist glaube ich, was muss ich statt der ` ` verwenden, denn so 
glaubt der gcc ja, dass ich ihm Parameter übergeben möchte.

Danke für Eure hilfe!

: Verschoben durch Moderator
Autor: Clemens N. (clemens2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

arbeitest Du mit msys oder in der "normalen" Eingabeaufforderung?

Klappt ein Aufruf von pkg-config alleine (vlt mußt Du die PATH Variable 
anpassen, damit er pkg-config findet)?

LG - c

Autor: dumdidumm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

arbeitre mit dem "normalen" Promt, welcher erscheint wenn ich cmd.exe 
aufrufe.
Der aufruf von pkg-config klappt, er listet mir ne Reihe von 
Bibliotheken auf.

Autor: Clemens N. (clemens2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hm - keine Ahnung. Das letzte, was mir noch einfällt, ist es mit msys zu 
probieren; vielleicht schafft der Windows COmmand Prompt nicht die 
"verkehrten Apostrophen"...

Autor: sebastians (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird wohl wirklich an den ` ` liegen.
Wenn du unbedingt den Windows-Prompt nehmen willst, kannst du die 
for-Schleife missbrauchen.

Hilfe:
for /?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann die beiden Kommandos auch einzeln ausführen.
Also erst
pkg-config --libs --cflags gtk+-2.0
und dann die Ausgabe davon via Copy&Paste manuell an das Ende vom Rest 
dranhängen.
gcc -o simple simple.c <hier die Ausgabe von oben hinkopieren>

Autor: Clemens N. (clemens2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So im nachhinein kann ich mir nicht vorstellen, dass cmd.exe mt den ` ` 
was anfangen kann; das ist ja doch ein Bash Konzept.

Ich verwende msys zum Entwickeln (allerdings Qt), das klappt eigentlich 
sehr gut - Alternative ist wohl der Vorschlag von ... (Gast).

Autor: dumdidumm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es liegt an den `` und ich bin mitlerweile gezungener Maßen auf 
msys umgestiegen, wo es so problemlos klappt. Danke Euch allen...

Achso noch son Bischen OT: wie soll c&p im Windows-CMD-Prompt gehen? 
Also sicher nicht mit den allg. bekannten Short-Keys...

Autor: ... (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dumdidumm schrieb:
> Achso noch son Bischen OT: wie soll c&p im Windows-CMD-Prompt gehen?
> Also sicher nicht mit den allg. bekannten Short-Keys...

Z.B. einfach mit der Maus :)
Mit Links markieren, mit <enter> kopieren, mit Rechts einfügen, 
vorausgesetzt der "Quick Edit Mode" ist an (siehe Bild).
Wenn nicht dann rechte Maustaste und übers Popupmenü "Mark", mit Links 
markieren und mit rechts im Popup "Paste".
Oder oben übers Systemmenu (Icon links oben im Fenstertitel) bzw. rechte 
Maustaste im Fenstertitel und dann unter "Edit".
Mit Tastatur geht auch: mit <alt>+<space> und dann ebenfalls über das 
Systemmenu (markieren dann mit <shift>+Cursortasten).

Die Funktionstasten sind auch interresant, insbesondere F7.
Ähnliches zeigt "doskey /history", mit <alt>+<F7> löscht man die 
History.
Die meisten anderen Funktionstasten tun aber auch irgendwas.


Da wir grad by C&P sind, hier noch ein geniales Clipboard-Tool:
http://www.toflidium.com/weblog/articles/downloadc...
Ich komm jedenfalls ohne das Teil nicht mehr aus.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Mist, warum hängt denn das Bild da jetzt zweimal dran :(

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, da hat sich wohl ein Admin erbarmt und das doppelte Bild gelöscht.
Danke und sorry.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.