mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software IP wechseln möglich?


Autor: Santa Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

In manchen Foren kann man Beiträge bewerten - positiv oder negativ eben. 
Dabei kann man aber den entsprechenden Beitrag immer nur eine Bewertung 
abgeben, die IP (nehme ich an) ist dann für weitere Bewertungen 
gesperrt.

Manche Nutzer können aber unzählige Bwertungen abgeben. Wie kann das 
sein? Der ISP weist mir ja eine IP zu auf die ich keinen Einfluss habe 
und die ich selber auch nicht ändern kann...

Autor: aso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit einem proxy

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die IP Adresse dieser Nutzer ist wohl abhängig von der 
belastungsintensität des Internet Service Providers. Gibts nur eine 
schmale Leitung die Sich mehrere Leute teilen, so wird auch öfter die IP 
geswitched um mehr Bandbreite zu schaffen!

Autor: aso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sry,
einmal dein modem neustarten dann bekommste eine nue IP zugewiese

Autor: Smarti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modem neu starten, außer man ist bei einem ISP der feste IPs vergibt wie 
Kabel BW

Autor: so ist das (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Die IP Adresse dieser Nutzer ist wohl abhängig von der
> belastungsintensität des Internet Service Providers. Gibts nur eine
> schmale Leitung die Sich mehrere Leute teilen, so wird auch öfter die IP
> geswitched um mehr Bandbreite zu schaffen!
>
so ein Käse.

pro Einwahl gibts bei t-online (und die meisten ISP) eine IP.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Gibts nur eine
> schmale Leitung die Sich mehrere Leute teilen, so wird auch öfter die IP
> geswitched um mehr Bandbreite zu schaffen!

das kann ich nicht glauben, weil sonst jeder download und stream aus dem 
netzt abrechen würde.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abgesehen davon: Warum solle sich durch eine andere IP die Bandbeite 
erhöhen?

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Santa Klaus schrieb:
> Manche Nutzer können aber unzählige Bwertungen abgeben. Wie kann das
> sein?

Kommt darauf an, wie es technisch gelöst ist. Falls mit der IP, dann 
hilft wie bereits geschrieben wurde ein Proxy. Manchmal wird auch etwas 
in einem Cookie gespeichert. Dann sollte es helfen, das Cookie zu 
manipulieren oder zu löschen. Gibt sicher noch mehr Methoden, welche 
sich auch allesamt mit dem nötigen Aufwand überlisten lassen.

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
woran siehst du denn überhaupt ob die Benutzer mehrere Bewertungen 
abgeben können?

Bei nem Forum ist man ja normalerweise eingeloggt und jedes vernünftige 
Forum speichert solche Informationen ja bezüglich des Nutzers und nicht 
anhand einer IP oder in einem Cookie.
Oder muss man für das Forum keinen Account haben?

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, und ja:

mal den Router neu starten und schauen ob du dann nochmal bewerten 
kannst...falls ja, dann wars die IP...falls nein, mal alle Cookies für 
die entsprechende Seite löschen

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Start:

Bei einer Anmeldung beim Provider wird eine andere IP (neu)zugewiesen, 
und sonst nichts.

Diese IP bleibt bestehen, bis das Modem getrennt wird.

Goto Start:

Mit Programmen wie http://www.megaproxy.com/freesurf/ wird die IP bei 
Übertragungen der IP an andere Teilnehmer manipuliert. Dabei ändert sich 
die vom Provider zugewiesdene IP nicht, sie ist im Übertragungsprotokoll 
gegen eine andere IP ausgetauscht worden.

Da es aber verschiedene Prüfsummen gibt, kann diese Manipulation erkannt 
werden und z.B. bei Bestellungen wird in der Regel der weitere Zugriff 
verweigert.

Alles andere findet man in irgendwelchen Glaskugeln und 
Stammtischrunden.

Um irgendwo mehrere Bewertungen abzugeben (pfui, wer macht denn so was), 
kann man natürlich seine Freunde per Email durch die Zusendung eines 
entsprechenden Links um ein seriöses Urteil bitten.

Joe

Autor: Santa Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. B. schrieb:
> Achso, und ja:
>
> mal den Router neu starten und schauen ob du dann nochmal bewerten
> kannst...falls ja, dann wars die IP...falls nein, mal alle Cookies für
> die entsprechende Seite löschen

ne, Modem neu starten bringt nix (bekomm vom ISP immer die selbe IP). 
Aber ich hab grad gemerkt, dass ich mit allen Computern hier die am 
Router hängen den selben Beitrag einmal bewerten kann. Demzufolge wird 
nicht die IP überprüft. Vielleicht liegts ja an den Cookies...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.