mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung iPhone SDK - für PC?


Autor: Lorleberg Heiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Wie so oft führt einen das Internet nicht wirklich zum gewünschten 
Wissen.

Ich weiß nicht ob die Frage schon einmal gestellt wurde:

Gibt es ein SDK / IDE für die Entwicklung von iPhone-Applikationen für 
den PC? (inkl. iPhone-Emulation)


Da die Nachfrage nach Apps unglaublich hoch ist (ich seh es an meinen 
Freunden, die die ganze Zeit nur mit neuen Apps konkurrieren), würde ich 
mich sehr dafür interessieren, eigene Apps zu schreiben.

Bisher habe ich leider nur Informationen über IDE für den Mac gefunden.
Falls es keine IDE für den PC gibt, wäre es möglich, OS X in der 
Virtuellen laufen zu lassen und damit dann Programme zu schreiben?


Vielen Dank!

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Eine SDK für Windows gibt es nicht. Ich meine schon mal was von einer 
möglichkeit über cygwin gelesen zu haben - allerdings sicher nicht mit 
iPhone simulation.

Es gibt allerdings im Netz fertige VmWare Images - Ist jedoch nicht 
legal.

Gruß,
   Manuel

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
scheinbar nicht.

http://en.wikipedia.org/wiki/IPhone_SDK
> ..because it is available for Mac OS X only.


OSx in der Vmware darf offiziell nur auf einen Mac gemacht werden.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib halt deine Apps für Android, bei den täglich verkauften Geräten 
liegt das schon vorm iPhone, bei der vorhandenen User-Basis wird es das 
iPhone auch bald überholen.
SDK gibts kostenlos und ohne weitere Gängelei einfach zum Runterladen.

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einige Entwicklungsumgebungen, die ohne SDK auskommen: PhoneGap, 
MobiOne, Mono, Unity ...

http://blancer.com/tutorials/i-phone/85036/iphone-...

Frank

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kann man sich auch sparen, dafür extra Objective C lernen zu 
müssen, das sonst eigentlich nirgends eingesetzt wird.

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lorleberg Heiner schrieb:

> Gibt es ein SDK / IDE für die Entwicklung von iPhone-Applikationen für
> den PC? (inkl. iPhone-Emulation)

Nein.

> Da die Nachfrage nach Apps unglaublich hoch ist (ich seh es an meinen
> Freunden, die die ganze Zeit nur mit neuen Apps konkurrieren), würde ich
> mich sehr dafür interessieren, eigene Apps zu schreiben.
>
> Bisher habe ich leider nur Informationen über IDE für den Mac gefunden.
> Falls es keine IDE für den PC gibt, wäre es möglich, OS X in der
> Virtuellen laufen zu lassen und damit dann Programme zu schreiben?

Im OSX sind Abfragen drin, damit es nur auf der originalen Apple 
Hardware läuft. Es gibt allerdings auch schon einige Hackintoshes, bei 
denen das mit einem gehackten Darwin-Kernel und speziellen Bootloadern 
etc umgangen wird. Das ist umso erfolgreicher, je ähnlicher der benutzte 
PC zu vorhandener Apple-Hardware ist, was Chipsatz, Prozessor, Grafik 
etc angeht.

Du wirst Dich aber ohnehin direkt bei Apple anmelden müssen, und sollten 
die irgendwie die Gestalt ID des Rechners (quasi eine Hardwarekennung) 
abfragen, fällts auf. Denke auch dran, daß die Apple Developer 
Membership in dem benötigten Level Geld kostet.

Besorg Dir besser einen Mac Mini. Ist nicht besonders teuer und hat 
alles, was Du brauchst. Und vielleicht entsorgst Du später ja Deinen 
PC...

fchk

Autor: imurlaub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> Besorg Dir besser einen Mac Mini. Ist nicht besonders teuer und hat
> alles, was Du brauchst.

Das ist leider nicht mehr der Fall, jedenfalls, was den Preis betrifft. 
Das letzte Hardwareneudesign hat den Preis in fast astronomische Höhen 
getrieben, unter 800 EUR ist da nichts zu machen.

Gut, ein gebrauchter Mini reicht auch ...

Autor: Lorleberg Heiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, und wie siehts beim Android aus ?

Ist ja ein Derivat von Linux, richtig?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für android gibts die Entwicklungsumgebung für Windows,Linux und osX.
Gruß Chris

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
imurlaub schrieb:

> Das ist leider nicht mehr der Fall, jedenfalls, was den Preis betrifft.
> Das letzte Hardwareneudesign hat den Preis in fast astronomische Höhen
> getrieben, unter 800 EUR ist da nichts zu machen.

Wobei die PC-Konkurrenz ähnlich liegt. Siehe Fujitsu Esprimo Q9000.

Immerhin ist er billiger als das aktuelle iPhone.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Immerhin ist er billiger als das aktuelle iPhone.

Nö. iPhone 4 liegt vertragsfrei bei ca. 580€. Ist nur ein Ausflug in die 
Schweiz nötig.

Ist mir aber immer noch zu teuer für ein derart eingeschränktes Gerät.

Matthias

Autor: mar IO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kann sein, dass da was kommt, da Apfel jetzt wieder Crosscompiler 
erlaubt.

http://www.heise.de/developer/meldung/Apple-locker...

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leicht OT: Gibt es eigentlich Packer, Hacks oder was auch immer, um 
WebApps auch lokal zu installieren? Müsste ja eigentlich gehen, alle 
Bestandteile einer WebApp in ein Verzeichnis zu kopieren und wie eine 
native App per Icon zu starten, oder?

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.