mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Indirekte Beleuchtung im Auto.


Autor: Ratloser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komme mal gleich zur Sache ...
Bei mir im Auto (Audi 100) sind vor der Innenbeleuchtung 2 rote LED in 
versenktem Einbau, die die Mittelkonsole bei Dunkelheit so beleuchten, 
das dieses rote Licht nicht aufdringlich ist, aber wenn man Was sucht in 
den Fächern der Konsole ist es richtig hilfreich.
Nennt sich "Ambient Light" oder so ...

Bei meiner Frau in dem Polo sind die Löcher und die Befestigunsclips für 
die 5 mm LED in der Blende vor der Innenbeleuchtung vorhanden, aber 
keine LED eingebaut.

Nun habe ich schon div. rote LED in allen möglichen Leuchtstärken und 
Öffnungswinkeln dort eingebaut und es ist leider immer so, das man unten 
die Lichtkegel der LED sieht.

Die LED oder diese Beleuchtung einzeln gibt es bei VW nicht. Wird beim 
Neuwagen nur in irgend so einem Paket mitgeliefert, wo dann noch jede 
Menge anderer sinnloser SchnickSchnack mit dabei ist und 550 Euro 
Aufpreis kostet.

Die LED einzeln kann man auch nicht kaufen, nur die komplette Blende 
inkl. LED und Einbauteile für 99 Euro + MwSt.

Kann mir jemand sagen, welche Art LED da verbaut sein könnte ?
Meine Frau findet diese Art der Beleuchtung praktisch und will die auch 
haben.
Bevor nun kommt: Warum hast Du nicht mitbestellt ? ... Es ist ein 3 
Jahre alter Gebrauchter, den wir gekauft haben.

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LED abschmirgeln?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ratloser schrieb:
> Ich komme mal gleich zur Sache ...
> Bei mir im Auto (Audi 100) sind vor der Innenbeleuchtung 2 rote LED in
> versenktem Einbau, die die Mittelkonsole bei Dunkelheit so beleuchten,
> das dieses rote Licht nicht aufdringlich ist, aber wenn man Was sucht in
> den Fächern der Konsole ist es richtig hilfreich.
> Nennt sich "Ambient Light" oder so ...

Ich glaub nicht, das Audi das damals "Ambient Light" genannt hat ;)

Autor: Alexander v. Grafenstein (avogra)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne angepasste Optik wirst du immer einen Lichtkegel feststellen. 
Selbst LEDs mit 120° Öffnungswinkel oder mehr haben die größte 
Helligkeit in der Achse und nehmen mit größerem Betrachtungswinkel ab. 
der Öffnungswinkel gibt nur an, bei welchem Winkel die Helligkeit einen 
bestimmten Prozentsatz der Maximalhelligkeit unterschreitet. Weißt du, 
wie das Licht im Polo mit der LED-Option aussieht? Vllt. ist es sogar 
dort so, dass man den Kegel sieht, wenn Ort und Ausrichtung der Löcher 
nicht optimal ausgewählt wurden.

Gruß, Alex

Autor: Michael Steinbauer (Firma: Steinbauer Electronics GmbH) (captain-stone)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber Ratloser,

> Nun habe ich schon div. rote LED in allen möglichen Leuchtstärken und
> Öffnungswinkeln dort eingebaut und es ist leider immer so, das man unten
> die Lichtkegel der LED sieht.

das Problem kenne ich und habe es gelöst. Als ich meine 
Treppenbeleuchtung gebaut habe (LED Bänder gab es da noch nicht), konnte 
ich genau die Leuchtpunkt der LEDs auf der Stufe darunter erkennen.

Nach einigem Ausprobieren und Grübeln die Lösung: Tesa Film auf die LED. 
Und zwar habe ich diesen Tesa Film, der auf der Rolle weiß aussieht. Das 
streut das LED Licht unglaublich, ohne Leuchtstärke zu nehmen.

Michael

Autor: Ratloser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,

ich habe mich mal getraut heute morgen nach dem Aussaugen des Wagens 
(Audi) die Verkleidung über der Innenraumleuchte zu lösen.

Da sind, wie es aussieht, zwei einfache klare LED drin die mit ca. 6 mm 
Abstand von der Vorderkante in einem schwarzen Kunststoffblock stecken.

In dem Deckel darunter sind auch nur 2 Löcher.

Meine Frau war beim Händler und hat sich da einen neuen Polo angeschaut 
...
Wenn man da das Licht einschaltet, dann sagt sie das man auf dem 
Handrück die Lichtkegel sehen kann, wenn man in der Nähe des Radio oder 
der Mittelkonsole mit der Hand herumfuchtelt. Nun ja, zwischen Audi 100 
/ A6 und Polo liegen ja auch ein paar Euro ...

Ich werde mir mal bei einem Verwerter eine Blende für die 
Innenraumleuchte vom Polo besorgen und da dann mal Versuche mit 
angeschliffenen LED und mit "Tesa - Optik" (So Tesaband habe ich hier) 
machen.

Danke schon einmal für eure Hinweise.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.