mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie Nicht gekenzeichnete USB pins erkännen


Autor: David X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Ich habe da ein gerät bei den ich vermute das vielleicht 2 von 4 Pins 
USB Daten Pins sein könnten. Das gerät hat ein nicht belegten USB hub, 
zumindest zeigt es in Software an das da einer sein sollte, und einen 
Anschluss an dem es 4 unbekannte pins gibt.
Evtl. sind 2 davon die verschollenen USB pins.

Wie kann ich das testen ohne das gerät einem Risiko auszusetzen?

Habe an Uni digital oszis etc... zur Verfügung.

Autor: Tobias Hagemeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf machen und gucken wohin die Pins gehen (irgendein Chip wenns 
wirklich USB ist). Da kannst du mal gucken ob du eine Bezeichnung 
erkennen kannst und dann fragst du einfach mal Google nach einem 
Datenblatt. Da erfährst du dann auch welcher Pin was ist und kannst das 
auf den Kontakt übertragen - fertig.
Ansonsten bleibt dir - wenn du kein dazu passendes Kabel hast - nicht 
viel übrig. Über das Messen des Eingangswiderstandes könntest du wohl 
zumindest die Versorgungsleitung von den Datenleitungen trennen. Ob das 
ganze dann aber wirklich USB ist - no chance..

Gruß,
Tobi

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo David,

USB umfasst ja eigentlich vier Pins:
+5V; D+; D- und GND
GND solltest du ohne Probleme evaluieren können, das hängt meistens an 
einer Massefläche. Wenn das Gerät läuft, kannst du +5V durch messen 
erkennen. D+ und D- zu unterscheiden ist etwas schwieriger, das würde 
ich einfach ausprobieren. Das sind ja bidirektionale differentielle 
Signale, da hast du auch bei verkehrtem Anschluss im Normalfall nicht 
zwei Ausgänge gegeneinander.

Gruss,
Philipp

Autor: David X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also gucken geht nicht, ist ein multilayer PCB :'( und der Chip mit dem 
ports ist ein BGA.

Ich habe eigentlich gehofft das man wen man die D- / D+ an ein oszi 
anschließt irgend ein unerkennbares Signal sehen könnte.

Zudem kan es auch sein das der anschluss da gaar kein USB hinausführt, 
also kan ich nur test verfahren benutzen die nichts anders hin machen 
können.

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David X schrieb:
> Wie Nicht gekenzeichnete USB pins erkännen

David X schrieb:
> Zudem kan es auch sein das der anschluss da gaar kein USB hinausführt,
>
> also kan ich nur test verfahren benutzen die nichts anders hin machen
>
> können.

David X schrieb:
> Habe an Uni digital oszis etc... zur Verfügung.

Da putzt du aber nur, oder?

Autor: David X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da putzt du aber nur, oder?

Nein mache einen PhD in Physik.

Autor: David X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht um den Port rechts oben im Bild: 
http://devrandom.com/viliv/viliv_s5_front.jpg

Laut Geräte Beschreibung ist es ein Multi I/O Port, derweil werden ein 
VGA und Video Kabel dafür angeboten.
Aus der Untersuchung der beiden ergibt sich folgende Belegung:

01 - GND
02 - Audio Left
03 - Audio Right
04 - Video Plug Key
05 - ?
06 - ?
07 - VGA Plug Key
08 - VGA V-Sync
09 - VGA H-Sync
10 - VGA SLC
11 - VGA SDA
12 - VGA Red
13 - VGA Green
14 - VGA Blue
15 - GND
16 - Component Blue
17 - Component Green
18 - Component Red
19 - Composite Video
20 - GND
21 - S-Video 2
22 - S-Video 1
23 - ?
24 - ?

Die * Plug Key Pins sind bei dem entsprechendem Stecker jeweils per 1K 
auf GND gezogen.

Wie nicht schwer zu erkennen ist sind 4 der Anschlüsse unbekannt.

Auf dem PCB sieht man das 20 smd Bauteile am port angebracht sind, 
typischer weise für jeden pin der != GND ist einer.
Also haben Mind 3 der unbekannten pins noch eine Funktion.

Im device manager wird ein USB adapter angezeigt an dem weder onboard 
hardware hängt (weder der WiFi chip noch die lötstelle für den Mini 
PCIe) noch er nach außen as normale Buchse geführt ist.

Also entweder ist der port nicht verdrahtet, oder der hersteller hat den 
an dem Multi IO port ausgeführt und niemandem was gesagt.

In der Kopfhörer Buchse findet sich übrigens ein unterschlagener Mic 
Eingang (wie bei iPhone) daher würde es mich nicht wundern wem man auch 
im IO Port undokumentierte aber sehr nützliche Anschlüsse finden könnte.

Insbesondere ein USB Anschluss wäre besonders nützlich ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.