mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Ab welcher Menge ist Ozon giftig?


Autor: XxThomasxX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neulich beim bau eines einfachen Luftionisierers 
(Alurohr,Nadel,Dst,555er Zeilentrafotreiber)viel mir ein dass ich 
irgendwo gelesen habe dass Ozon in großen Mängen giftig ist.Wie groß 
müssen die Mengen sein?Sind die leicht mit nem Luftionisierer (~15W 
input) leicht zu erreichen?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XxThomasxX schrieb:
> Wie groß
> müssen die Mengen sein?

http://de.wikipedia.org/wiki/Ozon#Gesundheitsgef.C3.A4hrdung

> Sind die leicht mit nem Luftionisierer (~15W
> input) leicht zu erreichen?

In geschlossenen Räumen: ja.

Wenn es aber nur ums Experimentieren und nicht um Dauerbetrieb geht, und 
du nicht gerade schwer asthmakrank bist, wirst du es merken, wenn die 
Ozonkonzentration zu hoch wird, bevor ernste Gesundheitsgefahr besteht. 
Am besten ordentlich lüften.

Andreas

Autor: Markus F. (5volt) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 15W sind schädliche Konzentrationen schnell zu erreichen.

Ich habe selbst mal einen Luftionisierer mit ungefähr 10W für ca. 15 
Min. laufen lassen. Nachher war eine starke Ozonkonzentrtion im Raum.
Ich habe das nur gemacht, weil ich den Raum vorher als Versehen mit 
Ölgestank "verstunken" habe. Das war im Winter, da kann man auch nicht 
stundenlang lüften.
Gegen den Gestank hat das Ozon aber prima geholfen...
Aber bitte macht sowas nur, wenn ihr wirklich wisst was ihr tut: Ozon 
ist gesundheitsschädlich, und die verwendeten Hochspannnugen sind auch 
nicht ganz ungefährlich...

Allerdings hatte ich die 10W Leistungsaufnahme mit einem 
Halbbrückentreiber, der einen recht guten Wirkungsgrad hat. Der 
"normale" 555-Zeilentrafotreiber ist ziemlich ineffizient. Trotzdem 
fürfte eine Menge Ozon entstehen...

Autor: XxThomasxX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Günther N. (guenti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob Ozon in höherer Konzentration gesundheitsschädlich ist weiss ich 
nicht.Ozon ist aber gegenüber vielen Materialien äusserst agressiv,daher 
könnte man eine Gesundheitsbeeinträchtigung nicht ausschliessen.

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Günther N. schrieb:
> Ob Ozon in höherer Konzentration gesundheitsschädlich ist weiss ich
> nicht.Ozon ist aber gegenüber vielen Materialien äusserst agressiv,daher
> könnte man eine Gesundheitsbeeinträchtigung nicht ausschliessen.

Ozon ist DEFINITIV in höherer Konzentration Gesundheitsschädlich!
Die genauen Grenzwerte kenne ich aber auch nicht...

Gruß
Carsten

Autor: XxThomasxX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den wert kann ich sowieso nicht messen!Oder ich krig nen schaltplan für 
ein Ozon messgerät (Ich glaub ist ein bisschen komplizierter als ein 
geigerzähler:D)

Autor: Oliver Stellebaum (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man bekommt schnell eine echt üble Halsentzündung. Aber man riecht es 
auch und es wird einem sofort klar dass man sich in dem Raum aufhalten 
sollte.
Ozon zerfällt aber recht schnell, man muß also nur lange genug warten 
bis der Raum wieder benutzbar ist.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Stellebaum schrieb:
> Man bekommt schnell eine echt üble Halsentzündung. Aber man riecht es
> auch und es wird einem sofort klar dass man sich in dem Raum aufhalten
> sollte.
Äh. Wohl eher nicht oder?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.