Forum: PC Hard- und Software Programmers Notepad: Fenster verschwunden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von René (Gast)


Lesenswert?

Hallo Alle

Habe vorhin bei meinem Programmers Notepad das Fenster in dem der
Compilierungsvorgang und die Errors abgebildet werden ein wenig
unglücklich verschoben und jetzt ist es wohl für immer weg?!?

Kann das sein? Wollte eigentlich nur in letzter Konsequenz eine
Neuinstallation durchführen.

Danke im Voraus

René

: Gesperrt durch Moderator
von Tobi (Gast)


Lesenswert?

drück mal f8 oder schau unter view im menü

von René (Gast)


Lesenswert?

Hallo Tobi,

solche standard Sachen habe ich schon alle ausprobiert, klappt alles
nicht.....   :-((

René

von Benedikt (Gast)


Lesenswert?

Versuch mal die Monitorauflösung umzustellen. Das ist bei mir oft eine
gut funktionierende Lösung. Oder ich schiebe einfach meinen 2. Monitor
dahin wo vermutlich das verloren gegangene Fenster ist.

von René (Gast)


Lesenswert?

Habe gerade eine Neuinstallation durchgeführt...und was sol ich sagen,
das Problem besteht noch immer. Es ist in der Tat das "Output"
Fenster welches verschwunden ist. Wenn ich F8 drücke, dann wird das
eigentliche PN zu einem nicht mehr aktiven Task, also die blaue Leiste
oben wird grau, aber vom "output" Fenster ist wei und breit keine
Spur...muss ich mir jetzt einen neuen Rechner kaufen?  :-)

Ciao ´René

von Rufus T. Firefly (Gast)


Lesenswert?

Nö.
Du könntest mal Alt+Leertaste drücken, dann erscheint (vermutlich
irgendwo am Bildschirmrand) ein Kontextmenü. In diesem wählst Du per
Tastatur (!) den Menüpunkt "Verschieben" und bewegst den eigenartig
aussehenden Mauszeiger (Doppelkreuz) vom Bildschirmrand weg in den
Nutzbereich des Bildschirms. Dann drückst Du "Return".

Wichtig ist, daß Du während der Operation die Maus nicht verwendest,
sondern alles mit der Tastatur steuerst.

von René (Gast)


Lesenswert?

Hallo Rufus,

habe es gerade genau so ausgeführt und leider keinen Erfolg gehabt.
Das was man mit der Aktion verschoban hat war das ganz normale PN
Fenster welches ich die ganze Zeit sehe. Vom "Output" Fenster noch
immer keine Spur. Format  C  ??  :-((

Danke

René

von Rufus T. Firefly (Gast)


Lesenswert?

Äh, Du solltest vorher das Ausgabefenster (das unsichtbare) aktivieren,
also F8 drücken.

Wenn das auch nicht hilft, kannst Du versuchen herauszufinden, wo PN
die Fensterpositionen speichert (Registry oder Ini-Datei) und die
Einträge entsprechend löschen.

Hier ist RegMon von www.sysinternals.com sehr hilfreich.

von René (Gast)


Lesenswert?

Halt, ich habs...

F8 drücken, dann ist das Outputfenster aktiver Task, blaue Leiste oben
von PN wird grau, dann "Alt und Space" dan mit der Tastatur
"Verschieben" auswählen, und dann mit der Maus wie wild rumschieben,
dann ist es auf einmal wieder da. Mit den Pfeiltasten habe ich es nicht
zu sehen bekommen...

danke dem Erfinder "Rufus T Firefly"

Ciao René

von MiMaMa (Gast)


Lesenswert?

Alternativer Lösungsweg:
Hatte dasselbe Problem. F8 hat bei mir rein gar nix bewirkt. Ich habe 
dann "Ausführen" "Open in another Instance" gewählt. Nach dem Erscheinen 
des zuletzt aktiven Files in der zweiten Instanz des notepad++ habe ich 
die erste Instanz geschlossen und in der 2. Instanz eine Suche 
durchgeführt. Und siehe da: das Ausgabefenster war wieder da. Ich habe 
dann zur Sicherheit, ohne zu wissen ob das notwendig ist, noch eine 
kleine Änderung vorgenommen, gespeichert und die 2. Instanz ebenfalls 
geschlossen. Nach Relaunch des notepad++ erscheint das Ausgabefenster 
seitdem wieder.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Gratuliere. Einen über zwölf Jahre alten Thread auszubuddeln.

Das bringt Dich mindestens in die Top 10 der Burke&Hare-Liste.

von Manfred K. (mkch)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,
ich kann zwar nicht beurteilen, ob das ihrem Problem entspricht, aber 
mir sind auch immer Fenster abhanden gekommen, im Zusammenhang mit einem 
zweiten Bildschirm, der dann nicht mehr angeschlossen war. Im Anhang 
eine Anleitung, die mir geholfen hat.
Viele Grüße Manfred

von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

Rufus Τ. F. schrieb:
> Gratuliere. Einen über zwölf Jahre alten Thread auszubuddeln.

Die fette rote Meldung scheint nicht zu reichen. Bei so alten Threads 
sollte man vor dem Absenden gezwungen werden das Datum des 
Ursprungspostings in einen  Dialog einzugeben.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.