mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Quartus Kompilationsdauer


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal eine Frage zu Quartus, und zwar habe ich ein Modell gebaut, 
welches auch einigermaßen komplex ist, mit FFt bausteinen und so, nur 
habe ich jetzt Probleme mit dem kompilieren, wenn ich teile aus dem 
Programm kompiliere, dann dauert es ewig ( über ne Stunde ) wenn ich das 
ganze Programm kompilieren will zeigt er mir irgendwann wann an, dass zu 
wenig Arbeitsspeicher vorhanden ist ( hab schon 3 GB ). Gibt es 
irgendeine Möglichkeit, vor allem die Synthesis und Analysis schnller zu 
kompilieren oder muss ich damit leben? MfG

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schneller nicht, aber ja du hast recht bei großen designs reicht der 
arbeitsspeicher von 2G nicht aus.
Das kannst du nur umgehen wenn du ein 64bit Betriebssystem einsetzt und 
dann quartus mit "quartus --64bit" startest.
Mein aktuelles Design hat einen Peak-Speicherverbrauch von 5GB und läuft 
4h ohne Optimierungsoptionen :)

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm gut schade habe nur ein 32 Bit Betriebssystem. Allerdings kommt es 
mitunter auch zu Fehlermeldungen, weil nicht genügend Ram vorhanden ist, 
ist das auch normal?

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> hmm gut schade habe nur ein 32 Bit Betriebssystem. Allerdings kommt es
> mitunter auch zu Fehlermeldungen, weil nicht genügend Ram vorhanden ist,
> ist das auch normal?

Ja das ist normal, je nach Größe des Designs oder wenn man mal großen 
Speicher simulieren will.
Vor allem der Fitter kann zu einem speicherfressenden Monster werden, da 
können dann 2GB bei einem 32bit System für den Prozess schon knapp 
werden

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.