mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LTSpice: Möglichkeit zum Widerstands-Sweep?


Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen wunderschönen futen Abend zusammen :)

Gibt es in LTSpice die Möglichkeit, einen Widerstands-Sweep zu machen?
Also Beginn bei bspw. 0R und hoch bis 100R in 1R-Schritten?

Ich finde das nirgends.


Danke für eure Hinweise.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "fute" Abend ist natürlich ein "guter" Abend!

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, in der Hilfe von LT steht schon, wie das geht...

Gruß

Autor: ingo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatten wir gestern gerade so einen Thread:
Wie im Anhang kann der Widerstand zeitabhängig hochgedreht werden.
die Variable "time" zählt wohl in Mikrosekunden-Schritten hoch.
mfG ingo

Autor: ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autsch - beim Screenshot speichern nicht aufgepasst.
ingo

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, vielen Dank!

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh auch eleganter mit .sweep param

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Geh auch eleganter mit .sweep param

Könntest du mir das genauer erläutern?

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Geh auch eleganter mit .sweep param

Kleine Korrektur

Das Kommando für hundert Simulationen mit Schrittweite 1Ohm heißt

.step param RABC 1 100 1


An dem Widerstand steht dann statt 1k der Ausdruck {RABC} .

Achtung, die geschweiften Klammern gehören dazu.

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ingo,
ein sehr guter Einstieg in Spice. Der Step-Parameter wird auch 
besprochen.

http://www.elektronikschule.de/~krausg/

Leichter Einstieg in die SPICE-Schaltungssimulation mit LTspice IV

Download: LTspice IV - Tutorial, Band 1. Version 2.0 als pdf-File

Gruss Klaus.

Gut, ich sehe Helmut hat schon geholfen. Das Tutorial ist aber trotzden 
sehr empfehlenswert.

Autor: Ingo W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Danke! - auch eine elegante Möglichkeit
mfG ingo

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> Das Kommando für hundert Simulationen mit Schrittweite 1Ohm heißt
>
> .step param RABC 1 100 1

Und wo trage ich das ein?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du drückst, T wählst SPICE Directive aus und gibst das ein. Den Text 
dann irgendwo im Schaltplan ablegen.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, besten Dank!!!!

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Du drückst, T wählst SPICE Directive aus und gibst das ein. Den Text
> dann irgendwo im Schaltplan ablegen.
>

T ist für Kommentar

S ist für SPICE-Direktiven

Hier wird S gebraucht.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T und dann auf "SPICE Directive" klicken geht aber auch ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.