mikrocontroller.net

Forum: Platinen Aufruf: Drucker/Toner-Vergleich für Toner-Transfer


Autor: Markus Gebhard (mgebha)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Suche nach einem passenden Drucker für TTF ärgere ich mich zur 
Zeit darüber, dass die vielen kursierenden Aussagen "Bei mir klappt das 
mit dem Drucker XYZ und alternativ-Toner hervorragend" und "Mit ABC 
klappt es nicht so gut" nicht wirklich gut vergleichbar sind. Auch die 
Angaben zu benötigten Transfer-Temperaturen und 
Durchlaufgeschwindigkeiten sind zu vage. So wird die Anschaffung eines 
Druckers zur Glückssache und Frust ist vorprogrammiert.

Ich habe mir überlegt, wie wir hier etwas mehr Objektivität reinkriegen 
könnten, und bin auf folgendes gekommen:
Wenn verschiedene Leute mit ihrem jeweiligen Drucker dasselbe Layout auf 
dasselbe Trägermaterial drucken und es dann zentral gesammelt wird, so 
kann das Resultat mit einem einzigen, genau temperaturgeregelten 
Laminator und mit exakt gleichem Basismaterial etc. sehr gut miteinander 
verglichen werden.

Daher nun mein Vorschlag und gleiczeitig auch Aufruf zum Mitmachen:

 - Anbei ist ein PDF mit einem einfachen Test-Layout, bei dem sowohl 
feine Strukturen, als auch große schwarze Flächen enthalten sind. Das 
selbe Layout ist auf dem A4-Blatt dreimal vorhanden, um genügend 
Material für Tests zu haben.

 - Das PDF bitte herunterladen und auf die gewohnte Weise (maximale 
Auflösung und Deckung) auf das weit verbreitete Reichelt-Papier drucken. 
Dazu bitte auf einem A4-Blatt an den betreffenden Stellen mit Tesa-Film 
das Reichelt-Papier befestigen (zur Not auch anders vorgehen - 
hauptsache es produziert das gewünschte Ergebnis).

 - Auf dem Formularfeld im Ausdruck noch Druckername, Hersteller und 
Infos über Toner vermerken (gerne auch weitere Infos zu 
Treibereinstellungen, Betriebssystem o.ä.).

 - Schreibe eine Mail an m k (at) j a v e . d e um meine Adresse zu 
erfahren. Dabei bitte in der Mail den Druckernamen angeben, damit ich 
nicht mit 100 Zusendeungen eines einzigen Druckers überhäuft werde.

 - Den Ausdruck per Post an die von mir genannte Adresse schicken.

Ich werde dann mit meinem Laminator bei verschiedenen Temperaturen 
versuchen den Ausdruck auf Platinen zu übertragen. Ich möchte mich 
zunächst darauf konzentrieren, die Toner danach zu bewerten, bei welch 
niedrigen Temperaturen ein Transfer möglich ist.

Ich kann nicht versprechen, dass das alles klappt, aber ich denke einen 
Versuch ist's wert. Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele an 
dem Experiment beteiligen. Es kostet Euch jeweils nur ein Blatt Papier, 
einen Briefumschlag, eine Briefmarke und ein klein wenig Zeit.

Autor: Markus Gebhard (mgebha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, nachdem sich bislang noch niemand bei mir gemeldet hat, beende ich 
diese Aktion hiermit unverrichteter Dinge :-(

Inzwischen habe ich ohnehin den für mich perfekten Drucker und Toner 
gefunden - siehe Beitrag "Aktuelle Drucker für Toner-Transfer?"

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, es liegt einfach an deinem Ton das da keiner mitmachte. Der 
Ansatz war gut, nur ist das hier kein Frage-Antwort-Spiel wie bei Dr. 
Sommer, sondern ein Forum das davon lebt, das andere deine Gedankengänge 
weiterspinnen.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Markus Gebhard (mgebha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den "Ultimativen Druckervergleich" finde ich super interessant. Den 
Fokus nehme ich dort aber ander wahr: Dort geht es IMO um die gesamte 
Prozesskette, ohne Festlegung auf einen bestimmten Prozess.

Den Artikel hier hatte ich hingegen speziell mit Fokus auf Toner und 
Toner-Schmelztemperatur hinsichtlich Toner-Transfer bezogen. Das wurde 
noch nirgends so im Detail und im objektiven Direktvergleich untersucht. 
Dafür häufen sich im Netz die Berichte über Transfer-untaugliche Drucker 
und den Frust damit. Hier hätte ich gerne etwas Licht ins Dunkel 
gebracht. Der Artikel war der versuchte Aufruf dazu.
Ich find's nun nicht so schlimm dass sich niemand gemeldet hat. Einen 
Versuch war's wert.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht mache ich am Ultimativen Druckervergleich irgendwann weiter. 
Im Winter ist mehr Zeit, wenn die Gartenarbeit dann in den Matsch fällt.
Ne Umwandlung in eine PS-Datei ist sicherlich lohnend. Da könnte ich die 
Objekte in PS coden und viel Arbeit sparen. Oder TIFF embedded in pdf. 
Hm. GS sollte jeder Interessent schon gewillt sein, oder?


Freu dich, das du so schnell ne Punktladung hattest!

Der Drucker: HP LaserJet 4050 DN hat ja auch verdammt gut abgeschnitten.
Beitrag "Re: Ultimativer Druckervergleich"

Tintenspritzer sind teils auch gut!
Ist halt persönlicher Geschmack, ob Spritzer oder Brenner.

Autor: Bester Drucker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brother HL 2150 (z. B. in N für rund 120Euro). Top-Ergebnisse auch in 
SMD.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tqfp32 board. ttf mit samsung mp-1860 (60€). erster versuch eine platine 
zu ätzen (FeCl3). leiterbahnen wurde mit ip4 "gemalt". papier stamt aus 
dem polin katalog.

Autor: Paul (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anhang vergessen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.