mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Monitorgröße vs. Systemleistung


Autor: xGastx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Derzeit habe ich einen 17 Zoll Flachbildschirm und möchte mir gerne 
einen größeren Monitor kaufen, vermutlich im Bereich 22 oder 24 Zoll.

Wenn ich den 17er jetzt gegen einen 24er austausche, wird dann nur der 
Grafikkarte mehr Leistung abverlangt oder muss auch die CPU einiges mehr 
leisten?

Wie schaut es des weiteren aus, wenn ich beide Monitore an die 
Grafikkarte anschließe, also den 17er als VGA und den 24er als DVI. Wird 
dadurch die Systemleistung erheblich beeinträchtigt?

Meine Frage richtet sich dahin, da ich auch auf dem PC immer wieder mal 
grafisch aufwendige Games spiele, eine sehr gute Grafikkarte haben aber 
mein Prozessor nicht mehr der neuste ist (Athlon 64 X2).

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Monitorgröße Einfluss auf die Systemleistung hätte...
würde mich der Rechner einer Großbildleinwand interessieren.

Das einzige was ev. was Ausmacht ist die Auflösung und Farbtiefe, aber 
nicht die pure Größe des Monitors.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xGastx schrieb:
> Wenn ich den 17er jetzt gegen einen 24er austausche, wird dann nur der
> Grafikkarte mehr Leistung abverlangt oder muss auch die CPU einiges mehr
> leisten?
Kommt auf die Auflösung an, hauptsächlich hat aber die Grafikkarte zu 
tun, die CPU wir höchstens mehr belastet wenndu nun mehr 
Fenster/Programme öffen hast ;)

> Wie schaut es des weiteren aus, wenn ich beide Monitore an die
> Grafikkarte anschließe, also den 17er als VGA und den 24er als DVI. Wird
> dadurch die Systemleistung erheblich beeinträchtigt?
Kommt auf die Grafikkarte an. Manche könnes gut manche nicht, ich hatte 
schonmal eine die z.B. den Overlay Modus nur auf dem Primärmonitor 
untersatützt hat, was ich sag mal, bescheiden war ;)

Autor: xGastx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auflösung wäre auch ein andere.

FullHD (1920*1080) statt 1280*1024.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei shared memory Grafikkarten kann man ja ausrechnen wieviel von der 
Speicherbandbreite abgezwackt wird.

Autor: Hans Mayer (hansilein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst ja im Zweifel für die Spiele den Monitor mit niedrigerer 
Auflösung betreiben.

Autor: Simon L. (simon_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

es wäre sehr hilfreich zu wissen was für eine Graka es ist.

Ich hab hier auch einen P4 stehen, mit einer Matrox G45+ schafft der gut 
einen FullHD 24" Monitor, laut Treiber darf ich sogar nochmal einen 
Monitor mit 5:4 mit irgend einer gaanz krummen Pixelzahl (nahe FullHD) 
dran hängen.

Und je nach Spiel musst du zur Graka auch die CPU erneuern.
Ein paar aktuelle Messwerten wären da hilfreich. Taskmanager anschalten 
und das Spiel starten, wie hoch ist dann die CPU-Auslastung im normalen 
Spielverlauf, und um welches Spiel geht es? RAM wäre auch hilfreich.

Gruß Simon

Autor: xGastx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

> es wäre sehr hilfreich zu wissen was für eine Graka es ist.

ATI Radeon 4890



> Und je nach Spiel musst du zur Graka auch die CPU erneuern.

Mit der aktuellen Kombi (Athlon 64 X2, ATI Radeon 4890 und 17 Zoll 
Monitor) laufen die soweit noch alle akzeptabel. Mein Befürchtung war 
bzw. ist ist eben, dass das mit einem 24 Zoll Monitar nicht mehr so sein 
könnte, weil der zuviel Systemleistung "abzieht".


> RAM wäre auch hilfreich.

2 GB. Mehr macht mit XP ja leider kaum Sinn.

Autor: Genervt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xGastx schrieb:
> Mit der aktuellen Kombi (Athlon 64 X2, ATI Radeon 4890 und 17 Zoll
> Monitor) laufen die soweit noch alle akzeptabel. Mein Befürchtung war
> bzw. ist ist eben, dass das mit einem 24 Zoll Monitar nicht mehr so sein
> könnte, weil der zuviel Systemleistung "abzieht".

Das ist doch ziemlich einfach. Du hast in etwa die:

xGastx schrieb:
> FullHD (1920*1080) statt 1280*1024.

geschätzt 1,6 fache Anzahl von Pixel, also wird bei Spielen in der 
größeren Auflösung in etwa um diesen Faktor deine Frame-Rate 
runtergehen.
Zum Arbeiten (2D Grafik) wirst Du praktisch keinen Unterschied merken.
Im Zweifel musst Du halt die Spiele mit niedrigerer Auflösung spielen.

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xGastx schrieb:

>
>> RAM wäre auch hilfreich.
>
> 2 GB. Mehr macht mit XP ja leider kaum Sinn.

Naja mindestens 3 kann man ohne weiteres reinstecken auch bei XP 32bit.

Autor: Simon L. (simon_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab schnell mal geschaut, deine 4890 und meine Gtx 260 haben in etwa die 
selbe Leistung, ich spiele Bad Company 2 auf FullHD mit 2xAA 2xAF Hohe 
Details, läuft mit 28fps+. Cpu "langweilt" sich (Phenom 1 x4 9650).

Sollte also passen, aber bei Computern macht nur der Versuch klug. Mal 
sehen was dann meine neue HD5850 Black Edition so weg schaufelt, mein 
GTX260 SLI ist leider in Argen,... kann dir in 2-3 Tagen dann gerne 
berichten.

Ich hatte die beiden GTX260 auch schon mit einem 64 X2 4000+ am laufen, 
da war dann aber Feierabend bei der CPU.

Gruß Simon

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.