mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Initalisierung


Autor: Type (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kriege ich das hin das er meinen ersten programm ablauf nur einmal 
ausführt ? hier die software


$regfile = "m8def.dat" 
'initialisierung (Atmega8)
$crystal = 3690000                                          'Frequenz

Config Portb = Output
Config Portc = Output 
'Konfiguriert die Ports als Ausgänge




  Portb.0 = 1
  Waitms 20


    Portb.1 = 1
  Waitms 20


    Portb.2 = 1
  Waitms 20


    Portb.3 = 1
  Waitms 20


    Portb.4 = 1
  Waitms 20


    Portb.5 = 1
  Waitms 20


    Portc.0 = 1
  Waitms 20


    Portc.1 = 1
  Waitms 20


    Portc.2 = 1
  Waitms 20


    Portc.3 = 1
  Waitms 20









      Portc.2 = 0
  Waitms 10


      Portc.1 = 0
  Waitms 10



      Portc.0 = 0
  Waitms 10



      Portb.5 = 0
  Waitms 10



      Portb.4 = 0
  Waitms 10



      Portb.3 = 0
  Waitms 10



      Portb.3 = 0
  Waitms 10




      Portb.2 = 0
  Waitms 10





    Portb.1 = 0
  Waitms 10


Portb.0 = 0
  Waitms 10 
'Initalisierung


Goto , Do





Do

  Portb.0 = 1
  Waitms 20
  Portb.0 = 0
  Waitms 20

  Portb.1 = 1
  Waitms 20
  Portb.1 = 0
  Waitms 20

  Portb.2 = 1
  Waitms 20
  Portb.2 = 0
  Waitms 20

  Portb.3 = 1
  Waitms 20
  Portb.3 = 0
  Waitms 20

  Portb.4 = 1
  Waitms 20
  Portb.4 = 0
  Waitms 20

  Portb.5 = 1
  Waitms 20
  Portb.5 = 0
  Waitms 20

  Portc.0 = 1
  Waitms 20
  Portc.0 = 0
  Waitms 20


  Portc.1 = 1
  Waitms 20
  Portc.1 = 0
  Waitms 20


  Portc.2 = 1
  Waitms 20
  Portc.2 = 0
  Waitms 20


  Portc.3 = 1
  Waitms 20
  Portc.3 = 0
  Waitms 20                                                 'Knight 
Rider Vorlauf 10 LED´s





  Portc.1 = 1
  Waitms 20
  Portc.1 = 0
  Waitms 20

  Portc.0 = 1
  Waitms 20
  Portc.0 = 0
  Waitms 20

   Portb.5 = 1
  Waitms 20
  Portb.5 = 0
  Waitms 20

  Portb.4 = 1
  Waitms 20
  Portb.4 = 0
  Waitms 20

  Portb.3 = 1
  Waitms 20
  Portb.3 = 0
  Waitms 20

  Portb.2 = 1
  Waitms 20
  Portb.2 = 0
  Waitms 20

  Portb.1 = 1
  Waitms 20
  Portb.1 = 0
  Waitms 20

  Portb.0 = 1
  Waitms 20
  Portb.0 = 0
  Waitms 20                                                 ' Knight 
Rider Zurücklauf 10 LED´s


  Loop 
'Endlosschleife


End                                                         'Ende des
Programmes




er soll bis zur intialiesrung einmal durchlaufen und dann in den 
normalen programm modus laufen! wie mache ich das am besten?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tu dir selbst einen Gefallen und kauf dir ein BASCOM Buch oder such dir 
wenigstens online ein BASCOM Tutorial. Beim Roboternetz sollen sie ein 
ganz brauchbares haben.
Das hat doch keinen Sinn was du da machst.

Jeder Anfänger, der mehr als eine halbe Stunde in einem BASCOM Buch 
geschmökert hat, kann dein Programm auf ein paar wenige Zeilen Code 
eindampfen. Schleifen sind schon lange erfunden! Du agierst wie ein 
Grundschüler der mangelns Kentnisse der Multiplikation die Aufgabe 235 * 
127 so ausrechnet, dass er 235 mal die 127 untereinanderschreibt und 
anfängt das alles zusammenzuzählen. Das ist doch sinnlos, wenn dieser 
Grundschüler sich dann an der Buchhaltung versuchen will.

Erst mal muss ein kleiner Grundstock an Wissen her, dann kann man 
anfangen kleinere Projekte zu bearbeiten und sich anlassbezogen 
weiterzubilden. Aber ohne einen gewissen Grundstock an Wissen geht es 
nun mal nicht.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Karl heinz Buchegger (kbuchegg) (Moderator)

>Das hat doch keinen Sinn was du da machst.

Ich glaub das in letzter Zeit so populäre Knight Rider Licht (das meist 
eher dunkel bleibt) ist das Zeichen der geistigen Umnachtung (sic!).

MfG
Falk

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Knight Rider Licht (das meist eher dunkel bleibt)
Idealerweise wird es dann Night Rider Lauflicht genannt... ;-)

Autor: mizch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht's da nicht um jemand, der allen Ernstes mit seinem Auto spricht? 
Wenn's wenigstens sein Kanarienvogel wäre, würde ich es ja verstehen, 
aber so ...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mizch schrieb:
> Geht's da nicht um jemand, der allen Ernstes mit seinem Auto spricht?
Ich kenne Leute, die sprechen sogar zu ihrem Computer. Schlimmer noch: 
sie beschimpfen ihn...  :-o

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er kommt!

Knight Rider.

Ein Auto.

Ein Computer.

Ein Mann.

Knight Rider, ein Mann und sein Auto kämpfen gegen das Unrecht.


Ok, ich out mich mal, ich hab damals auch sehr gern gesehen ;-)
Wir haben ja alle unsere Jugendsünden.

Youtube-Video "Custom Knight rider intro 1 - Classic"

Huch, der Text ist ja im Original ganz anders.

http://www.youtube.com/watch?v=l1oD3d9XOgY

Ich glaub ich weiß jetzt warum ich dann E-Technik studiert haben. Ich 
dachte ich komm dann an so Kolleginnen ran wie die Chefschrauberin 
Patricia McPhershon. Oder hätte ich da besser Maschinenbau studieren 
sollen? ;-)

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.