mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage Zeitschaltuhr die ein Lüfter Steuert


Autor: Mr mayor S. (marius_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

ich hab mal eine Frage und wende mich darum an dieses Forum:

Ist es möglich einen Lüfter 2-3 mal Am tag für rund 2min Automatisch 
einzuschalten? (Lüfter ein normalen CPU Lüfter Drehzahl egal).

Oder ist es sogar möglich eine Schaltung zu erstellen die über einen 
Baustein die Luftfeuchte misst und wen die Luftfeuchte bei 70% ist den 
Lüfter einschält(der über einem Befeuchter in einem Zigarren Humidor 
sitzt)das er die Luft so lange verwirbelt bis wieder 71% im Humidor 
herrschen und dann abschält ?

Ich muss aber dazu sagen das ich von der ganzen Programmiererei  nicht 
viel Ahnung habe.

MFG

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Es gibt von Eberle ein  Installationsgerät

 http://www.eberle.de/search.aspx?search=hygrostat&page=1

Gruss Bernd

Autor: Mr mayor S. (marius_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider etwas groß

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr mayor S. schrieb:

> Ist es möglich einen Lüfter 2-3 mal Am tag für rund 2min Automatisch
> einzuschalten? (Lüfter ein normalen CPU Lüfter Drehzahl egal).

Ja. Ist möglich

> Oder ist es sogar möglich eine Schaltung zu erstellen die über einen
> Baustein die Luftfeuchte misst und wen die Luftfeuchte bei 70% ist den
> Lüfter einschält(der über einem Befeuchter in einem Zigarren Humidor
> sitzt)das er die Luft so lange verwirbelt bis wieder 71% im Humidor
> herrschen und dann abschält ?

Auch das ist möglich.

> Ich muss aber dazu sagen das ich von der ganzen Programmiererei  nicht
> viel Ahnung habe.

Dann solltest du zu Fertigkomponenten greifen.
Deinen ersten Fall kannst du mit einem 230V Lüfter und einer 
handelüblichen Zeitschaltuhr, wie du sie in jedem Baumarkt für 3 Euro 
fufzisch kriegst erschlagen.

Der zweite Fall ist aufwändiger, aber auch da gibt es sicher fertige 
Lösungen.

Autor: Mr mayor S. (marius_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So habe im Forum einen ähnlichen Fall gefunden da ging es zwar nicht um 
einen CPU Lüfter sondern um eine Pumpe die 1 mal am Tag nur 3sec laufen 
sollte da hieß es dies sei einfach zu realisieren nun Frage ich mich ob 
mein Fall 1 ein Guter einstieg in die Materie ist.

Fall 2 könnte man auch sicher Später noch realisieren

Wen Fall 1 ein guter einstieg wäre was bräuchte ich außer meinem CPU 
Lüfter noch ?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr mayor S. schrieb:

> Wen Fall 1 ein guter einstieg wäre was bräuchte ich außer meinem CPU
> Lüfter noch ?


Eine Menge Geduld und das, tata
AVR-Tutorial   bzw.
AVR-GCC-Tutorial

Autor: Mr mayor S. (marius_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke dies hilft schon sehr weiter, als Board würd ich das ATMEL 
Evaluations-Board V2.0.1 von Pollin verwenden, jetzt noch meine frage 
welchen ATR benötige ich und was brauch ich noch ?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann gibt es original Atmel Evaluations Boards bei Pollin?

Autor: Mr mayor S. (marius_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohje, das ist doch kein Atmel Evaluations Board, es ist nämlich nicht 
von Atmel.

Autor: Mr mayor S. (marius_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok kann aber trotzdem verwendet werden oder ?

Autor: Mr mayor S. (marius_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O ich sehe meinen Fehler erst jetzt ich meinte "Ok kann ich es aber 
trotzdem verwenden" tut mir leid

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.