mikrocontroller.net

Forum: Platinen SMD Schablone


Autor: Michael M. (pcb-entflechter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt jemand einen günstigen Hersteller für Metall SMD Schablonen wenn 
möglich im DEK Schnellspann Format ?

MfG
pcb-entflechter

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Pool-Pcb soll es Schablonen kostenlos geben wenn man da
Platinen machen lässt, habs aber nie ausprobiert.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geätzte Schablonen (nicht gelaserte) kosten 1/3 des Preises.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Hammer schrieb:
> Bei Pool-Pcb soll es Schablonen kostenlos geben wenn man da
> Platinen machen lässt, habs aber nie ausprobiert.

"Abmessung 10mm umlaufend größer als ihre Leiterplattenkontur"
"ohne Padmodifikation"
"ohne Endbehandlung"

sowas ist max.für hobbylöter geeignet.

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> sowas ist max.für hobbylöter geeignet.

Wo ist das Problem ??
Neuerdings bieten die ja auch eine Pool-Bestückung an, das sollte also 
funzen. Bezüglich der Padmodifikation: du kannst ja einen eignen Layer 
dafür anlegen und die Pads selbst verkleinern oder rastern.

Gruss Uwe

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir einen manuellen Spannrahmen gekauft, welcher kleinere
Formate schafft und trotzdem in einen Dec/... Standardformat reinpasst.
Hat mich 400€ gekostet, aber bei 50€ Ersparnis je Schablone rechnet sich
das nach 9 Schablonen. Nachteil: Anstelle von 1 Minute Ein-/Ausspannzeit 
braucht es da jetzt 3 Minuten, von der Ersparnis müssen also noch 4 
Minuten
Arbeitszeit weggerechnet werden, wenn also die Schablone 15x benutzt 
wird,
dann kommt noch eine Stunde Arbeitszeit dazu, welche der Ersparnis 
gegengerechnet werden muß. Da bei mir aber die Maschinenleistung der 
Engpass
ist, fällt das nicht ins Gewicht.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas R. (tinman)

>sowas ist max.für hobbylöter geeignet.

Genau dafür ist es auch gedacht. Schliesslich wollen die nicht ihre 
Stencils verschenken, sondern logischerweise ein solides Geschäft 
machen.

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleine Anmerkung: wenn man im Pool bestücken lässt, ist die Schablone 
nicht mehr kostenlos. Ich denke, man wird hier wohl anteilmässig an der 
Pool-Schablone beteiligt - was auch ok ist.

Gruss Uwe

Autor: Hebbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe N. schrieb:
> Kleine Anmerkung: wenn man im Pool bestücken lässt, ist die Schablone
> nicht mehr kostenlos. Ich denke, man wird hier wohl anteilmässig an der
> Pool-Schablone beteiligt - was auch ok ist.
>
> Gruss Uwe

Wie kommst Du darauf? Das Onlinesystem zeigt weiterhin Free Stencil an 
und ich habe bei meiner Bestückungsbestellung diese auch mitgeliefert 
bekommen.

Autor: Service (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael M.

welchen Schnellspannrahmen hast du denn?

Micromount Vector (2 oder 4 Seitig) ?
Vector Guard ?

hast du schon DEK gefragt was die haben wollen (manchmal
kann der Herr Jess auch bei Neukunden ein Einmalangebot machen...)

ansonsten:

www.cadilac-laser.de
www.ltc.de
www.becktronic.de
www.weihbrecht.de
www.christian-koenen.de

und viele andere

Autor: Michael M. (pcb-entflechter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und VIELEN DANK für die netten Antworten !

Ich bin mittlerweile bei photocad fündig geworden.
Dort bekomme ich eine metallische Prototypenschablone für wenig Geld und
dazu einen Wechselrahmen auch für unser Schnellspannsystem welchen ich 
dann immer wieder verwenden kann.

Weitere Infos dazu unter:
http://www.photocad.de/index.php?id=musterschablonen
Siehe untere Seitenhälfte !

Schöne Grüße
pcb-entflechter ( nh-layout )

Autor: Stefan --- (xin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den Tip, Michael.

49 Euro incl. Versand und mit 3600 Pads ist -meines Wissens nach- im 
Moment ungeschlagen. Da sind dann in jedem Fall auch die vielen 
umlaufenden Pads für unser Schnellspann-System mit drin - prima :)

Sie bieten allerdings keine Pad-Reduktion an, wer das also nicht selbst 
leisten kann, muss sehen, ob das für ihn eine Lösung darstellt.


Stefan

Autor: Fridolin Frost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab gerade auf der Seite http://www.photocad.de/onlineshop/smds.html 
gesehen, das Pad-Reduktion jetzt auch möglich ist...

Fridolin

Autor: Walter Priessnitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag zusammen:

Padverkleinerung sollte heute kein Thema mehr sein. Aufgrund der 
Padkonfigurationen der Erfahrungen der Bestücker gehört es zu unserem 
Tagesgeschäft Pad´s zu reduzieren. Länge Bereite der Dicke gehört zur 
Beratung und das Kostenlos , das ist Tagesgeschäft.
Hier besonders im Bleifrei Bereich sind besondere Anwendungen von 
Bestückern gefragt an hand der Padgeometrien. Es ist heute nicht mehr 
verantwortbar eine individulle Schablone ohne Prüfung und Bearbeitung 
herzustellen, die Problem beim Bestücken sind zu groß und in der 
Anwendung Druck ist ein Fehlfunktion nicht hilfreich.

Einige Schreiben das er es halt selbe machen muss, richtig, aber viele 
Bestücker bekommen Daten von externen Layoutern und die kümmern sich 
nicht um die Bestückung und Ihrer Problematik. Viele bekommen ihre 
Leiterplatte aus China und dort hat man nicht immer gleichbleibende 
Qualität.
Hängt teilweis auch von der Software ab die verwendet wird in manchen 
Fällen nach dem Öffnen sieht man nur eine schwaren Bildschirm.

Bestückrahmen gibt es zweiseitig und die sind für den 
Bestückprotoypenbereich auch ausreichend.

Die Schablone im Pool muss man ganz genau aufpassen was man bestellt, 
damit es dann noch free of cost ist, aber wenn jemand so anfängt kauft 
er sich den Markt, unter wirtschaflichen Betriebskosten ist das nicht 
mehr veranwortbar, denn Kosten Aufwand entseht immer und der muss 
abgedeckt sein wie auch immer, versteckte Kosten.

Hat man einen guten Kontakt zu Herrsteller lohnt es ich immer eine Frage 
hierzu zu stelle und auf dessen Erfahrung zu vertrauen

Seircut Europa S.L.

Autor: Variogridler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahre Worte gelassen ausgesprochen, danke Herr Kollege!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.