mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spulenabfall erzeugt Spannungsspitze


Autor: Katharina G. (katharina_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich lasse von einen PIC (Vdd 5V) über NPN Transistoren je 2x2 12V-Relais 
ein- und ausschalten (bzw. deren Masseanschluss).
Die ersten 2 Relais schalten Eingänge von meinem PIC ab und schließen 
diese zueinander kurz. Die anderen beiden Relais schalten 1000V 
Isolationsspannung (von ISO-Messgerät) einmal auf die abgetrennten 
Eingangsadern und einmal auf deren Mantel.

Am PIC habe ich zusätzlich ein LC-Display angeschlossen. Nun kann ich 
regelmäßig beim Ein- und Ausschalten der Relais falsch dargestellt 
Zeichen beim Display erkennen! Oft stürzt mein Display auch einfach ab 
und Abhilfe schafft nur eine Neuinitialisierung (nach dem 
Relaisschalten).

Schalte ich die Relais ohne Last, entsteht dieses Problem nicht!
Meine Vermutung ist, dass kurze Spannungsstöße dafür verantwortlich 
sind. Beim einschalten bricht die Spannung kurzzeitig zusammen und beim 
Abschalten werden Selbstinduktionsspannungen erzeugt.
Meine 5V Versorgungsspannung habe ich bereits einem 1,3µF Kondensator 
gestützt. Meint ihr Schottky-Dioden würden bei dieser Art von 
Überspannung schnell genug ansprechen? Reversespannung 5-6V?

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freilaufdiode überm Relais ist drin?
:-)

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apropos: Ein Schaltplan würde das Gerate minimieren :-)

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Katharina G. schrieb:
> Beim einschalten bricht die Spannung kurzzeitig zusammen

Mit dem DigitalOszilloskop diese Theorie überprüft?

Wie sieht das Layout aus, Du schaltest 1000V über die 12V Relais. Sind 
die dafür geeignet?
Bei 1000V und mechanischen Kontakten (prellen) hast Du da im 
Schaltmoment einen ganz ordentlichen Störsender auf deiner Platine.

Autor: Katharina G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freilaufdiode ist nicht eingebaut - werde ich mal testen, danke!

Leider habe ich kein oszi, das ist alles Theorie. Die Relais, die 1000v 
schalten, können dies auch. Die anderen beiden können zwar keine 1000v 
schalten, aber können soweit isolieren (offener Kontakt).

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste doch mal deinen Schaltplan. :-)

Autor: Katharina G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gerade unterwegs... Schaltplan kann ich erst später nachliefern!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Katharina G. (katharina_g)

>Schalte ich die Relais ohne Last, entsteht dieses Problem nicht!

Wie groß ist denn deine Last? Wahrscheinlich fehlt mal wie so oft der 
Snubber, siehe auch Relais mit Logik ansteuern.

>Meine Vermutung ist, dass kurze Spannungsstöße dafür verantwortlich
>sind. Beim einschalten bricht die Spannung kurzzeitig zusammen

Mit dem Oszi gemessen?

> und beim
>Abschalten werden Selbstinduktionsspannungen erzeugt.

Darum sollte sich die Frau Freilaufdiode kümmern.

>Meine 5V Versorgungsspannung habe ich bereits einem 1,3µF Kondensator
>gestützt.

Sowas gibt es gar nicht, bestenfalls 1,2uF ;-)

> Meint ihr Schottky-Dioden würden bei dieser Art von
> Überspannung schnell genug ansprechen? Reversespannung 5-6V?

Dir fehlen Grundlagen, lies die oben genannten Artikel.

MFG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Katharina G. (Gast)

>Freilaufdiode ist nicht eingebaut - werde ich mal testen, danke!

AUA!

Autor: Katharina G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mir fehlen da Grundlagen, aber ich stehe bei dem Projekt auch 
ziemlich alleine da.
Deswegen erstmal herzlichen dank für eure Hilfe!

Autor: Gernot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, du wolltest Elektrotechnik studieren :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.