mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC und Quarz


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Mir hat einer den Pic mit der richtigen Software geflasht.
Leider läuft das Programm nicht richtig.
am PIC ist ein 20MHz Quarz angeschlossen.
der Quarz schwingt.
Muss man den Quarz noch aktivieren?
Also wie die Fuse Bits beim Avr.
Danke
lg Markus

Autor: Dumbledore (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wäre Hilfreich, wenn du deinen PIC - TYP posten würdest....

schafft dein PIC 20 MHZ?
Gibt Samples, die nur z.B. 4 MHZ schaffen.

Mfg,
Dumbledore

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso.
das ist ein Pic 18f258
lg

Autor: Dumbledore (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das zugehörige Manual schon studiert?

Das steht, ganz am Anfang, dass du Quarze von 4 - 10 Mhz anschließen 
kannst, wenn du PLL (Anm.: Phased locked Loop) deaktiviert hast. 
Ansonsten 40 Mhz.
Also schaue, ob PLL evtl. standardmäßig aktiv ist.

Mfg
Dumbledore

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Datenblatt habe ich durchgelesen, aber ich habe mich nicht tief 
eingearbeitet. ich arbeite sonst mit den AVRs, und den Pic habe ich nur 
für ein Projekt gekommen, wo die Software schon fertig war. Also die 
hex-Datei habe ich fertig bekommen.
>Also schaue, ob PLL evtl. standardmäßig aktiv ist.
Wie kann ich das machen?
lg Markus

Autor: Carsten (DG3YCS) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn du die SW als HEX bekommen hast, dann musst du GENAU den Quarz 
anschließen den der Ersteller vorgesehen hat.
Zwar kann man selber beim Programmieren die Fuse bits ändern, diese 
geben aber nur an WAS für ein Taktgeber angeschlossen ist.

DAs Programm (und falls die PLL verwendet wird deren Einstellungen) ist 
ja dann auf genau diesen Taktgeber abgestimmt.

GRuß
Carsten

Autor: Carsten (DG3YCS) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist, war nicht eingelogt...
Ergänzung:

Carsten (DG3YCS) schrieb:
> DAs Programm (und falls die PLL verwendet wird deren Einstellungen) ist
> ja dann auf genau -- auf die Frequenz -- dieses Taktgeber abgestimmt.
ist vieleicht so besser verständlich.

Denn du teilst dem Pic ja innerhalb deines PRGs mit welche Frequenz dein 
Taktgeber hat. WEnn du das Programm zum Beispiel auf 4MHz auslegst und 
der Quarz läuft mit 20MHz, dann wird alles fünf mal so schnell sein.
RS232 Übertragung würde so nie Funktionieren weil die Zeiten ja nicht 
passen.

Gruß
Carsten

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Das wollte ich wissen.
also wenn ich das richtig verstanden habe, die Frequenz und die Art des 
Quarzes/resonators steckt in der Hex-datei und NICHT wie bei den AVRs 
über die Fuse bits zusätzlich programmiert. richtig?

Autor: Dumbledore (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Carsten

Stimmt vollkommen, hatte ich vergessen. Programm und Quarz müssen 
zusammenpassen.

Mfg,
Dumbledore

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus schrieb:

> also wenn ich das richtig verstanden habe, die Frequenz und die Art des
> Quarzes/resonators steckt in der Hex-datei und NICHT wie bei den AVRs
> über die Fuse bits zusätzlich programmiert. richtig?

Das kann in der Hex-Datei stehen, muss aber nicht.
Lässt sich aber relativ einfach feststellen: wenn in der Datei Adressen 
auftauchen die nicht im Bereich des Programm-Flash liegen (sondern 
weit darüber) dann sind das config (fuse) Daten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.