mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist eigentlich ein WebServer ?


Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe schon so oft gelesen, Webserver mit AVR....

Was ist eigentlich ein "webserver", was kann man alles damit machen...

"Kugel" spukt millionen Sachen raus, aber nicht was es ist

Autor: gaga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das, was du gerade anguckst, werden von einem Webserver zur dir 
geschickt.. :-D

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist einfach nur ein Programm, das am Endpunkt eines 
Kommunikationskanals sitzt.

Der Browser schickt in Textform hin, was er möchte und das Programm 
schickt in Textform das Ergebnis zurück (einfach ausgedrückt).

Das ist jetzt eine sehr vereinfachte Sicht der Dinge. Aber im Prinzip 
steckt da nicht mehr dahinter. Die Hauptarbeit hat der Browser, der aus 
dem Text den er erhält, etwas Sinnvolles machen muss (die 
Seitenanzeige).

Natürlich sind Server dann schon noch komlpizierter.
Da geht es dann um Dinge wie Verschlüsselung, Sicherheit, 
Passwortabfragen, eingebettete Skript-Programmiersprchen, etc.

Aber das Prinzip bleibt nach wie vor gleich: Der Browser schickt eine 
Anforderung   GET xyz.html
Und der Server schickt die Datei  xyz.html  zurück.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Webserver schickt dir die Daten, damit du es in deinem Browser 
begucken kannst. Läuft üblicherweise auf Port 80 (http).
Dabei kann er intern alle möglichen und unmöglichen Klimmzüge machen, um 
diese Daten zu kreieren, falls notwendig.

Schau dir mal 'apache' an.

VG,
/th.

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinte AVR Webserver

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das gleiche, nur auf einem AVR und nicht auf einem PC ^^

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Imon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi hoffe du meinst das nicht ernst und ich füttere ein Troll.

Ein Webserver ist ein Server der einen Client mindestens nach RFC 2616 
(HTTP) über TCP/IP ( RFC 1323 und Andere) Antworten kann.

für so was hat google die Define Funktion
define:Webserver

eingeben dann sucht dir google nur Definitionen für denn Begriff 
Webserver.

Autor: tux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Textausgabemaschine, welche aus Fenster 80 am Haus mit der Nummer 
xxx.xxx.xxx.xxx auf Anfrage Text im SGML (ein Unterformat ist html) 
Format aus gibt. ;-)

Autor: Bülent C. (mirki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Webserver ist ein HTTP Server...Dein Browser ist der HTTP client

Autor: karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tux schrieb:
> Eine Textausgabemaschine, welche aus Fenster 80 am Haus mit der Nummer
> xxx.xxx.xxx.xxx auf Anfrage Text im SGML (ein Unterformat ist html)
> Format aus gibt. ;-)

Das mit SGML ist falsch (schränkt die Definition zu sehr ein), der 
Webserver liefert auf Anfrage beliebige mögliche Dateien aus, nicht nur 
Text.


Tipp: Richte dir doch einfach selbst einen kleinen Webserver auf dem PC 
ein, danach kannst du dir sicher sehr genau vorstellen, wie es 
funktioniert.

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
karl schrieb:
> Richte dir doch einfach selbst einen kleinen Webserver auf dem PC
>
> ein, danach kannst du dir sicher sehr genau vorstellen, wie es
>
> funktioniert.

Ups......

Bin schon zu 100% mit meinem Atmega8 und Bascom schon beschäftigt, und 
vorallem die ganze Postings hier lesen, die ich sehr interresant finde, 
abgesehen von der "blöden"...

Autor: karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Kiss schrieb:
> Bin schon zu 100% mit meinem Atmega8 und Bascom schon beschäftigt, und
> vorallem die ganze Postings hier lesen, die ich sehr interresant finde,
> abgesehen von der "blöden"...

Webserver installieren sollte in einem Abend zu schaffen sein. 
Stichworte: Apache, WAMP. (Google und Wikipedia helfen dir dann weiter!)

Autor: webserver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum schnellen austesten was ein Webserver ist kann ich dir den AIDeX 
Mini-Webserver empfehlen:
http://www.aidex.de/software/webserver/download.html
das dauert keine 5 Sekunden: runterladen, auspacken, läuft.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XAMPP kann ich auch empfehlen. Ist sehr umfangreich (PHP, MySQL, ...) 
und läuft auch ohne Installation.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.