mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PDF im Außendienst auf Tablet unterschreiben lassen


Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hat jemand eine Ahnung wie das geht oder was für ein Tool ich dafür 
brauche? Google will mir nicht weiterhelfen :-(

Ich will auf einem Tablet einen Servicebericht schreiben (Excel) und den 
danach über den Touchscreen unterschreiben lassen. Das ich ein PDF 
drucken muss ist klar, aber welche Software gibt es da?

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so etwas meine ich!! Kostet aber leider etwas :-( Aber danke - 
vielleicht sponsert mein Chef das... wobei er dann auch eine Adobe 
Reader Lizenz kaufen müsste...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Achim F. schrieb:
> Genau so etwas meine ich!! Kostet aber leider etwas :-( Aber danke -
> vielleicht sponsert mein Chef das... wobei er dann auch eine Adobe
> Reader Lizenz kaufen müsste...

Nein so was aber auch! Vielleicht mal die Firma anschreiben ob sie für 
gemeinnützige Organisation wie es eure Firma ist eventuell eine Ausnahme 
macht...

Autor: Wurstl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tolle Antwort vom Moderator

Autor: __tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurstl schrieb:
> Tolle Antwort vom Moderator

er hat nicht ganz unrecht... wenn du bauer wärst, würdest du dann auch 
deine ernte einfach so verschenken? und es hat nichts damit zu tun das 
man digitale medien kopieren kann, die ernte vom bauern wächst 
schliesslich auch alleine... erstellen, wartung und support kostet immer 
arbeit.

Autor: Hornmüller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wurstl schrieb:
> Tolle Antwort vom Moderator

Ist leider inzwischen typisch für dieses Forum.

Autor: Wurstl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
__tom schrieb:
> er hat nicht ganz unrecht...usw

natürlich hat er recht, bin mir aber sicher das sich Achim bewußt war 
eventuell Geld auf den Tisch legen zu müssen.
Die Aussage vom Moderator hat für mich den selben Wert wie "Der Papst 
ist katholisch"

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kostet aber leider etwas :-(

Solche Sätze sind leider auch typisch. Irgendwie hat sich die irrige 
Annahme verbreitet, daß Software grundsätzlich kostenlos sein müsse. Bei 
Dienstleistungen wird das z.T. ja auch schon erwartet. Wie weit ist es 
noch bis dem Tag, an dem sich die Leute aufregen, weil sie ihre Brötchen 
beim Bäcker bezahlen müssen...

Autor: Wurstl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Icke ®.
auch dir geb ich gern Recht, bin selber im Service

da bin ich aber genauso, wenn es für eine bestimmte Aufgabe kostenlose 
Software gibt dann nehm ich die gerne, wenn nicht dann bezahl ich halt

mir gings darum wie die Aussage vom Mod rüberkam, hier im Forum herscht 
sowieso schon ein Umgangston der es mir sehr oft vermiest. Als Mod hat 
er aus meiner Sicht auch ein bißchen Vorbildfunktion (wie der herr so's 
gescherr)
jetzt will ich aber nicht mehr auf ihm rumprügeln und wünsche einen 
angenhmen Tag

Autor: Hornmüller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Irgendwie hat sich die irrige
> Annahme verbreitet, daß Software grundsätzlich kostenlos sein müsse.

Nein. Software muss nicht grundsätzlich kostenlos sein. Sie sollte 
andererseits aber auch nicht maßlos überteuert sein.

Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habt schon Recht! Das Software etwas kostet ist schon klar, ich hab 
gedacht das es vielleicht noch eine kostenfreie Freeware gibt.
Auch wenn der Moderator etwas direkter war hatte er doch Recht :-)

Ich bin froh das ich solche Infos über dieses Forum bekomme!

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hui, also ich wollte hier keinen Sturm lostreten...

Was nur leider immer wieder vergessen wird ist, wenn mich ein 
Software/Hardware jede Woche nur eine Stunde arbeit spart, hat man ja 
schon was gewonnen, nämlich eine Stunde in der man etwas sinnvolles tun 
kann (und sei es 10min mher Mittagspause).
Klar es gibt Software die (aus meiner Sicht) maßlos überteuert ist, aber 
vieles ist auch sein Geld wert.

Ich kenn das System aus dem Link nicht, aber es liest sich ja so, als 
wäre zumindest ein Einsteig auf Probe jetzt nicht unbedingt mit einem 
unzumutbarem Finanziellem Risiko verbunden.

Falls du das probierst, berichte doch mal bitte hier ob es sich 
bewährt hat!

Autor: Mahlzeit. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. ist das auch interessant für dich ?

http://www.intarsys.de/de/produkte/sign-live

http://www.intarsys.de/misc/infomaterial/Produktbe...

http://www.intarsys.de/misc/infomaterial/Internetp...

Mahlzeit.

Faire Preise, ob es den Anforderungen entspricht
weiss ich natürlich nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.